Anmelden
Ziel erreicht mit dem Budget
Flühli:

Der Voranschlag 2018 der Gemeinde Flühli sieht bei einem Umsatz von 11,77 Millionen Franken einen Ertragsüberschuss von 3000 Franken vor. «Damit hat der Gemeinderat sein Ziel erreicht, den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern ein ausgeglichenes Budget präsentieren zu können», schreibt dieser in seiner Mitteilung. Der gesamte Steuerertrag wird bei einem unveränderten Steuerfuss von 2,3 Einheiten voraussichtlich rund 4,3 Millionen Franken betragen. Der Finanzausgleich beträgt für das Jahr 2018 rund 3,5 Millionen. «Diese beiden Beträge bilden zusammen den Kern der Einnahmen der Gemeinde», betont der Gemeinderat. 

Die Kosten für den Personalaufwand betragen knapp 3,85 Millionen Franken und sind gegenüber dem Vorjahr praktisch unverändert. Hingegen ist der Sachaufwand von 2,59 Millionen Franken um 15,8 Prozent oder 355’000 Franken höher budgetiert als im Vorjahr. Dies, weil die EDV-Anlagen für die Verwaltung und die Schule erneuert werden. 

09.11.2017 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Mehr «Grit» mit Pesonen und Co.
SCL Tigers: Der Aufwärtstrend soll nächste Saison weiter gehen. Mit mehr «Grit» sollen...
«Ich spüre sehr genau, wie es  dem anderen geht»
Emmental: Es dauerte lange, bis Laura M. wusste, weshalb sie schnell emotional reagierte, alles...
«Überech» het me aube bestimmte Pflanze gseit
Ört u Näme: «Überech» seit me amene einzelne Huus ir Neechi vom Egg-Schueuhuus ir Gmein...
Aues isch mitenang ufe Tisch cho
Vo früecher: Grundsätzlich isch ds Ässe im Mittuauter o ganz klar e Sach vo de verschiedene soziale...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr