Anmelden
Ziel erreicht mit dem Budget
Flühli:

Der Voranschlag 2018 der Gemeinde Flühli sieht bei einem Umsatz von 11,77 Millionen Franken einen Ertragsüberschuss von 3000 Franken vor. «Damit hat der Gemeinderat sein Ziel erreicht, den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern ein ausgeglichenes Budget präsentieren zu können», schreibt dieser in seiner Mitteilung. Der gesamte Steuerertrag wird bei einem unveränderten Steuerfuss von 2,3 Einheiten voraussichtlich rund 4,3 Millionen Franken betragen. Der Finanzausgleich beträgt für das Jahr 2018 rund 3,5 Millionen. «Diese beiden Beträge bilden zusammen den Kern der Einnahmen der Gemeinde», betont der Gemeinderat. 

Die Kosten für den Personalaufwand betragen knapp 3,85 Millionen Franken und sind gegenüber dem Vorjahr praktisch unverändert. Hingegen ist der Sachaufwand von 2,59 Millionen Franken um 15,8 Prozent oder 355’000 Franken höher budgetiert als im Vorjahr. Dies, weil die EDV-Anlagen für die Verwaltung und die Schule erneuert werden. 

09.11.2017 :: pd.
Meistgelesene Artikel
«Ein Kino auf dem Land war schon etwas Spezielles»
Signau: Nach 56 Jahren schliesst das Kino Roxy am 18. Oktober seine Türen. Wegen der stark gesunkenen...
«Ich hatte die Motivation verloren»
SCL Tigers:   Nach einer harten Zeit hat Mikael Johansson den Spass am Eishockey wiedergefunden. Dass er...
Auszeit: Die Schnelligkeit des technischen Fortschritts (Roboter, Digitalisierung und anderes) raubt uns...
«In der NLA zu pfeifen wäre mein Traum»
Eishockey: Als Frau in einer Männerdomäne hat Fabienne Stucki überhaupt keine Pro­bleme. Die...
Dank der Bauarbeiten wird sich das Hochmoor ausbreiten können
Wachseldorn: Die Bauarbeiten im Wachseldornmoos stehen kurz vor dem Abschluss. Das Hochmoor – eines der...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr