Anmelden
Ziel erreicht mit dem Budget
Flühli:

Der Voranschlag 2018 der Gemeinde Flühli sieht bei einem Umsatz von 11,77 Millionen Franken einen Ertragsüberschuss von 3000 Franken vor. «Damit hat der Gemeinderat sein Ziel erreicht, den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern ein ausgeglichenes Budget präsentieren zu können», schreibt dieser in seiner Mitteilung. Der gesamte Steuerertrag wird bei einem unveränderten Steuerfuss von 2,3 Einheiten voraussichtlich rund 4,3 Millionen Franken betragen. Der Finanzausgleich beträgt für das Jahr 2018 rund 3,5 Millionen. «Diese beiden Beträge bilden zusammen den Kern der Einnahmen der Gemeinde», betont der Gemeinderat. 

Die Kosten für den Personalaufwand betragen knapp 3,85 Millionen Franken und sind gegenüber dem Vorjahr praktisch unverändert. Hingegen ist der Sachaufwand von 2,59 Millionen Franken um 15,8 Prozent oder 355’000 Franken höher budgetiert als im Vorjahr. Dies, weil die EDV-Anlagen für die Verwaltung und die Schule erneuert werden. 

09.11.2017 :: pd.
Meistgelesene Artikel
«Mehr Zeit für die Familie, ­darauf freue ich mich sehr»
Schwingen: Nach seinem Rücktritt vom Spitzensport redet der dreifache Eidgenosse Matthias Siegenthaler...
Kolumne: So heisst es im berühmten Jodellied von Franz Stadelmann. Immer wieder begegnet man diesem...
«Eigentlich bin ich eine kleine Perfektionistin»
Escholzmatt: Lina Krummen-acher ist fasziniert von der Kunst des Schönschreibens. Die Schreibutensilien...
Ich hätte eine andere Überschrift wählen können – wie etwa: «Das...
Töggeli Club feiert mit dem OpenAir- Turnier sein 20-jähriges Bestehen
Tischfussball: Am OpenAir--Turnier des Töggeli Clubs Emmental -wurden nicht nur intensive Duelle ausgetragen,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr