Anmelden
Wissen, wo welche Leitung durchführt
Signau:

Ab dem Jahr 2020 müssen im Kanton Bern alle Werkeigentümer von Ver- und Entsorgungsleitungen einen digitalen Leitungskataster führen. Die Gemeinden sind verpflichtet, einen Leitungskataster aufzubauen. Damit soll es möglich werden, dass sie verbindliche Auskünfte über die Leitungsführungen erteilen können. «Für Bauvorhaben und Planungen wie auch für Unterhalt und Erweiterungen von Leitungen ist es von grosser Bedeutung, dass Bestand und Lage von Leitungen aus einem einzigen Plan ersichtlich sind», schreibt der Gemeinderat Signau in einer Mitteilung. Diesem Zweck diene der Leitungskataster, welcher einheitlich die Lage sämtlicher ober- und unterirdischen Leitungen der Medien Wasser, Abwasser, Elektrizität, Fernwärme, Gas und Kommunikation zeige.

Der Gemeinderat Signau spricht sich dafür aus, dass der Leistungskataster möglichst rasch verfügbar ist. «Es wird einiges erleichtern, wenn die Leitungsdaten nicht mehr einzeln zusammengetragen werden müssen», erläutert er in einer Medienmittilung. Bei Rohrbrüchen, bei denen sehr rasch gehandelt werden müsse, sei ein verbindlicher Leitungskataster von Nutzen.

03.08.2017 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Die beiden Brüder geben Vollgas
Zäziwil: Die beiden Brüder Yanick und Lars Oppliger haben ein nicht alltägliches Hobby: Mit ihrem...
Er: «Schaatz, machst du mir bitte einen Kaffee?»  Sie: «Tut mir leid, ich...
«Hilfeeeeee...» Kurz bevor der Wecker klingelte, sass ich kerzengerade mit...
So, jtz geits wyter mit Gschichte us Trachsuwaud. Mir gö ueche, ufe Bärg hinger em...
Ich erinnere mich, dass in einem Berner Sportgeschäft lange Zeit ein Paternoster in Betrieb...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr