Anmelden
«Wildes» Debüt für Akira Schmid
SCL Tigers:

Der 18-jährige Langnauer Torhüter Akira Schmid erlebte in der Western Hockey League (WHL) ein «wildes» Debüt. Mit den Lethbridge Hurricanes erlitt er in seinem ersten Meisterschaftsspiel in Nordamerika auswärts gegen Brandon eine 4:8 (0:3, 0:4, 4:1)-Niederlage. Schmid wehrte 20 von 27 Schüssen ab (74,1 Prozent), beim achten Gegentor war er durch einen sechsten Feldspieler ersetzt worden. Das Spiel nahm, wie so viele Partien in der WHL, einen «wilden» Verlauf. Brandon führte nach nur zehneinhalb Minuten bereits mit 3:0, nach dem zweiten Drittel sogar mit 7:0. Im letzten Spielabschnitt verkürzte Lethbridge innerhalb von acht Minuten auf 7:4, zu mehr reichte die Aufholjagd aber nicht. Die WHL gilt als eher offensiv ausgerichtete Juniorenliga. Und sie wurde in den ersten vier Runden ihrem Ruf auch gerecht. In bisher 45 Spielen erzielten die 22 Mannschaften bereits 297 Tore, was einem Durchschnitt von 6,60 Treffern pro Partie entspricht. «Wild» ist aber nicht nur die Torproduktion, sondern auch die Disziplin. Insgesamt wurden 1646 Strafminuten ausgesprochen, oder durchschnittlich 75 Minuten pro Team. Lethbridge liegt mit 73 Strafminuten genau in diesem Bereich und musste von insgesamt 19 Gegentoren bereits sieben in Unterzahl zulassen. 



04.10.2018 :: WHZ.
Meistgelesene Artikel
«Die Gegner verzweifeln fast daran»
SCL Tigers:   Verteidiger Federico Lardi sagt im Interview, weshalb ihn die Tabelle nicht interessiert,...
Nidle, Anke, Palme u Söi ufem Bode
Ört u Näme: Im letschte «Ört u Näme» hani vo de Ortsnäme mit «Bode»...
Eine runde Sache – trotz ­Diabetes
­Diabetes: Seit Anfang Jahr treffen sich in Langnau Menschen, um ihre Erfahrungen mit Diabetes auszutauschen....
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr