Anmelden
Weniger Geld für Gebäudeprogramm
Kanton Luzern:

Das Sanierungsprogramm für Gebäudehüllen wird fortgesetzt. Allerdings zahlen nicht alle innerschweizer Kantone gleich viel.  

Anders als im letzten Jahr sind die Förderbeiträge von Kanton zu Kanton verschieden. Während Nidwalden, Obwalden, Uri und Zug am letztjährigen Förderbetrag von 60 Franken pro Quadratmeter wärmegedämmter Fläche festhalten, senken die Kantone Luzern und Schwyz den Förderbetrag auf 40 Franken.  

Ob ein Haus energetisch sanierungsbedürftig ist und wie es saniert werden kann, zeigt der Gebäude-Energieausweis (Geak). Experten beurteilen Gebäudehülle und -technik und ordnen das Gebäude zwischen «A» für sehr energieeffizient und «G» für wenig energieeffizient ein. Im Beratungsbericht werden bis zu drei Sanierungsvarianten bezüglich energetischem und finanziellem Einsparpotenzial abgebildet. 

Im Kanton Luzern werden folgende Punkte unterstützt: Förderung von Wärmedämmungen an der Gebäudehülle, automatische Holzfeuerungen über 70 kW Feuerungswärmeleistung, thermische Solaranlagen, umfassende Gesamtsanierungen mit Minergie-Zertifikat, «Geak Plus»

11.01.2018 :: pd.
Meistgelesene Artikel
«Die Gegner verzweifeln fast daran»
SCL Tigers:   Verteidiger Federico Lardi sagt im Interview, weshalb ihn die Tabelle nicht interessiert,...
Nidle, Anke, Palme u Söi ufem Bode
Ört u Näme: Im letschte «Ört u Näme» hani vo de Ortsnäme mit «Bode»...
Eine runde Sache – trotz ­Diabetes
­Diabetes: Seit Anfang Jahr treffen sich in Langnau Menschen, um ihre Erfahrungen mit Diabetes auszutauschen....
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr