Anmelden
Weiterhin am Enddarm operieren
Emmental:

Am 27. November hat das eidgenössische Beschlussorgan über die hochspezialisierte Medizin (HSM) der Öffentlichkeit mitgeteilt, welche Spitäler künftig noch hochspezialisierte Operationen durchführen dürfen. Das Spital Emmental wird im Bereich «tiefe Enddarmchirurgie» auf der Liste nicht mehr aufgeführt. Man nehme den Entscheid mit Erstaunen zur Kenntnis und werde sich dagegen wehren – notfalls mit allen zur Verfügung stehenden rechtlichen Mitteln, schreibt das Spital in einer Mitteilung. Es würden alle HSM-Auflagen erfüllt. So werde die geforderte Mindestzahl von zwölf Eingriffen im Durchschnitt der letzten drei Jahre mit 51 Eingriffen von 2014 bis 2016 übertroffen. Auch den Ausbildungsauftrag, die Beteiligung an Weiterbildung und an Forschung und Innovation erfülle das Spital Emmental. 

07.12.2017 :: pd.
Meistgelesene Artikel
«Mehr Zeit für die Familie, ­darauf freue ich mich sehr»
Schwingen: Nach seinem Rücktritt vom Spitzensport redet der dreifache Eidgenosse Matthias Siegenthaler...
Kolumne: So heisst es im berühmten Jodellied von Franz Stadelmann. Immer wieder begegnet man diesem...
«Eigentlich bin ich eine kleine Perfektionistin»
Escholzmatt: Lina Krummen-acher ist fasziniert von der Kunst des Schönschreibens. Die Schreibutensilien...
Ich hätte eine andere Überschrift wählen können – wie etwa: «Das...
Töggeli Club feiert mit dem OpenAir- Turnier sein 20-jähriges Bestehen
Tischfussball: Am OpenAir--Turnier des Töggeli Clubs Emmental -wurden nicht nur intensive Duelle ausgetragen,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr