Anmelden
Wasserfonds geht in zweite Lesung
Kanton Bern:

Der Regierungsrat des Kantons Bern beantragte dem Grossen Rat eine Änderung des Wasserversorgungsgesetzes. Dies, weil der Wasserfonds saniert werden muss. Mit Beiträgen daraus unterstützt der Kanton Investitionen in Wasserversorgungsanlagen. Allerdings fehlten dem Fonds heute die nötigen Mittel, um die vom Gesetz vorgesehenen Beiträge zu leisten.

Der Grosse Rat hat letzten Mittwoch dem Geschäft in erster Lesung zugestimmt. Ein Rückweisungsantrag der SVP wurde abgelehnt. Hingegen sprachen sich die Grossrätinnen und Grossräte für eine zweite Lesung aus; der Regierungsrat wollte davon absehen. 

14.03.2019 :: sbw.
Meistgelesene Artikel
Kolumne - Martina Jod: Inmitten meines traditionellen Frühlingsputzes gönne ich mir eine Kaffeepause und...
«Wir haben gelernt, wieder aufzustehen»
SCL Tigers: Vor dem sechsten Spiel der Playoff-Serie heute Abend gegen Lausanne spricht Tigers-Captain Pascal...
Nun warten die Sieger in Ost und West
Eishockey, 2. Liga: Freimettigen siegte in den Playoffs und spielt nun als Gruppensieger Zentralschweiz um den...
Auszeit: Manchmal habe ich Albträume. Vermummte Gestalten stürmen das Haus und schiessen um sich....
Hier blüht dem Allergiker etwas
Pollengitter und Haarewaschen: Für viele Allergiker beginnt mit dem ersten Pollenflug ein Leidensweg. Eine Betroffene...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr