Anmelden
Ville Koistinen und die Überzeit
SCL Tigers:

Ville Koistinen musste nach seinem Wechsel von den SCL Tigers nach Deutschland zu Ingolstadt in drei Spielen gegen Spitzenteams gleich dreimal Überzeit leisten. Im Heimspiel gegen Wolfsburg (2:1 n.V.) bereitete der finnische Verteidiger das 1:0-Führungstor und in der Verlängerung den Siegestreffer vor. An der Niederlage in Nürnberg (1:2 n.V.) war er dann allerdings entscheidend beteiligt. Als der Leader in der Verlängerung im Powerplay das 2:1 erzielte, sass Koistinen auf der Strafbank. Dafür erzwang er im Heimspiel gegen Meister München mit seinem dritten Assist im dritten Spiel den 4:4-Ausgleich und eine weitere Verlängerung, welche die Ingolstädter mit 5:4 für sich entschieden. Sie haben vor dem letzten Viertel der Hauptrunde noch immer Chancen auf eine Playoffteilnahme. 

11.01.2018 :: whz.
Meistgelesene Artikel
«Eine aufwändige, aber schöne Arbeit»
Herbligen: Thailändische Küche im Kiesental: Zwei Frauen gründeten auf einem Bauernhof eine...
Einige scheinen noch zu schlafen. Andere sind wach und mehr oder minder geschäftig. Am...
Spektakel vor dem Schloss
Oberdiessbach: Mitglieder der Brass Band Oberdiessbach spielten vor der Kulisse des Schlosses einen Krimi....
Verschideni Vögu u när es Dessär
Es het im Buech o e ganzi Reihe vo Rezäpft für Gflügu. Nid so wie hüt, wos...
«Die Köhlerei soll nicht vergessen gehen»
Trubschachen: Am Fest «Läbigs Bruuchtum» können alte und traditionelle Handwerke...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr