Anmelden
Viele tragen den Helm

In der Schweiz gibt es jedes Jahr fast 9000 Verletzte beim Mountainbiken. Die BfU veröffentlicht nun erstmals eine Studie  dazu, wie Mountainbiker ihren Körper schützen. An 40 beliebten Schweizer Mountainbike-Pisten und -Routen wurde der Gebrauch der persönlichen Schutzausrüstung von gut 1400 Personen erhoben. 93 Prozent der beobachteten Mountainbiker schützen sich mit einem Helm. Die Helmtragquote der Mountainbiker liegt somit deutlich über jener der Velofahrer im Strassenverkehr, die bei nur 46 Prozent liegt. Schultern, Ellbogen und Brust würden jedoch häufig nicht geschützt.

12.07.2018 :: pd.
Meistgelesene Artikel
kolumne - Monika Gfeller: Nun schreibe ich hier meine erste Kolumne. Nur, was soll ich schreiben? Beim meditativen Socken...
Mehr als nur ein Scharfschütze
SCL Tigers: Eero Elo hat einen Lauf, der Stürmer traf zuletzt in drei Partien nacheinander. Ob der Finne...
Die Ortsnäme sy Schnee vo geschter
Ört u Näme: Früecher aube, da hets de no anger Wintere gä! Das ghört me geng wieder vo de eutere...
Pferdeschlitten im Wald: Um geschlagenes Holz aus dem unerschlossenen Wald zu transportieren, spannen Schangnauer...
«So ein Fest wollen wir jetzt auch»
SCL Tigers: Die SCL Tigers kommen ihrem ganz grossen Ziel, der zweiten Playoff-Qualifikation der...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr