Anmelden
Unter dem Regenschirm
Gohl:

Die Trachtengruppe Gohl bot den Zuschauern letzten Samstag einen unterhaltsamen Abend in Langnau. Im Mittelpunkt standen der Regen und Schirme.

Am vergangenen Samstag fand der erste Auftritt anlässlich der Unterhaltungsabende der Trachtengruppe Gohl statt. Im Hotel Emmental in Langnau boten die grossen und kleinen Tänzerinnen und Tänzer den Zuschauern einen geselligen Abend. Regen und die Schirme zum Schutz dagegen zogen sich als roter Faden durch das Konzert, auch wenn es draussen zum Glück trocken geblieben war. Im traditionellen, beliebten Schätzspiel ging es dieses Mal um das Zählen von Regentropfen. Der Tanz «En Änglische», obwohl von einem Solothurner erschaffen, war ein Gruss an das Land, das vor allem für seinen Regen wohlbekannt ist. Und zur Zugabe tanzten die Mitglieder unter Regenschirmen in die Nacht. Unterstützt wurden sie vom Ämmitaler Ländlerquintett aus Eggiwil, welches die Tänze begleitete und auch eigene Stücke aufführte.

Kinder zeigten ihr Können

Die Kindertanzgruppe unter der Leitung von Ursula Röthlisberger eröffnete den Abend und zeigte bravourös ihr Können mit ihren schönen Tänzen. Die Grösseren machten anschliessend im ersten Tanz der Erwachsenen mit. Zusammen zeigten sie den «Züri Alewander», ehe die Erwachsenen mit ihren teils gemütlichen, teils rassigen Tänzen weiterfuhren. 

Im zweiten Teil des Abends zeigte die Theatergruppe einen lustigen Zweiakter über einen gehörnten Ehemann, der das Beste aus seiner Situation zu machen versuchte.

Weitere Aufführungen: Freitag, 10. November, sowie Samstag, 11. November, je 20 Uhr, im Hotel Emmental, Langnau.


09.11.2017 :: baw.
Meistgelesene Artikel
«Ein Kino auf dem Land war schon etwas Spezielles»
Signau: Nach 56 Jahren schliesst das Kino Roxy am 18. Oktober seine Türen. Wegen der stark gesunkenen...
«Ich hatte die Motivation verloren»
SCL Tigers:   Nach einer harten Zeit hat Mikael Johansson den Spass am Eishockey wiedergefunden. Dass er...
Auszeit: Die Schnelligkeit des technischen Fortschritts (Roboter, Digitalisierung und anderes) raubt uns...
«In der NLA zu pfeifen wäre mein Traum»
Eishockey: Als Frau in einer Männerdomäne hat Fabienne Stucki überhaupt keine Pro­bleme. Die...
Dank der Bauarbeiten wird sich das Hochmoor ausbreiten können
Wachseldorn: Die Bauarbeiten im Wachseldornmoos stehen kurz vor dem Abschluss. Das Hochmoor – eines der...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr