Anmelden
Traditionelle und aktuelle Klänge
Marbach:

 

Der Jodlerklub Schratte Hilfernthal sowie verschiedene Gastformationen überzeugten am vergangenen Wochenende das Publikum mit ihren Auftritten. 


Der Jodlerklub Schratte Hilfernthal unterhielt am Wochenende an zwei Konzertabenden mit je einer Gastformation aus dem Obwaldnerland und dem Bernbiet das Publikum im Marbacher Gemeindesaal. Am Freitagabend sangen sich die 19 Frauen vom «Tschiferli Cheerli» in die Herzen der Zuhörer, was ihnen dann am Samstag das Jodlerquartett Männertreu von Teuffenthal gleich tat. Das Echo vom Durusch und das Schwyzerörgeli-Quartett Tossekläng umrahmten die gelungenen Jodelvorträge.

Unter der Leitung von Toni Wigger interpretierte der gastgebende Jodlerklub Schratte traditionelle Kompositionen von Robert Fellmann, Ruedi Rymann, Adolf Stähli, Franz Stadelmann und Fredy Wallimann mit klangvollen Jodelstimmen und harmonisch ausgewogenem Chorklang. Der aktuelle Hitparadenstürmer «Land ob de Wolke» wollte das begeisterte Publikum gleich zweimal hören. Die jeweiligen Gastformationen überzeugten bei ihren Vorträgen durch dynamische, fein differenzierte Gestaltung und markante Artikulation, was beispielsweise beim «Tschiferli Cheerli» auffiel. Das Jodlerquartett Männertreu begeisterte das Publikum mit überlieferten Liedern, aber auch mit zeitgemässen Kompositionen. 

Der Klubpräsident Marco Riedweg ehrte Aktivmitglied Willi Lustenberger für seine 30-jährige Mitgliedschaft und lobte speziell seine treue Kameradschaft, seine sichere Stimmführung sowie seine Dienste als langjähriges Vorstandsmitglied. Die beiden Mädchen Julia Jenni und Muriel Riedweg führten in ihren schmucken Trachten originell durchs Programm.


12.04.2018 :: gse.
Meistgelesene Artikel
Mehr «Grit» mit Pesonen und Co.
SCL Tigers: Der Aufwärtstrend soll nächste Saison weiter gehen. Mit mehr «Grit» sollen...
«Ich spüre sehr genau, wie es  dem anderen geht»
Emmental: Es dauerte lange, bis Laura M. wusste, weshalb sie schnell emotional reagierte, alles...
«Überech» het me aube bestimmte Pflanze gseit
Ört u Näme: «Überech» seit me amene einzelne Huus ir Neechi vom Egg-Schueuhuus ir Gmein...
Aues isch mitenang ufe Tisch cho
Vo früecher: Grundsätzlich isch ds Ässe im Mittuauter o ganz klar e Sach vo de verschiedene soziale...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr