Anmelden
Töggeli Club feiert mit dem OpenAir- Turnier sein 20-jähriges Bestehen
Töggeli Club feiert mit dem OpenAir- Turnier sein 20-jähriges Bestehen Tischfussball:

Am OpenAir--Turnier des Töggeli Clubs Emmental -wurden nicht nur intensive Duelle ausgetragen, man feierte auch das 20-Jahr-Jubiläum. 

Freitagabend, 19.30 Uhr in Emmenmatt: Auf der Brunnmattbrücke herrscht bereits reges Treiben. Nach und nach treffen immer mehr Besucher ein, um am Töggeli-Turnier 2018 teilzunehmen. Elena und Badi, Mitglieder des Töggeli Clubs Emmental und Teilnehmer am heutigen Turnier, helfen schon zu dieser noch frühen Stunde tatkräftig beim Ausschank der Getränke hinter der Bar. Dies würden sie zwischen den einzelnen Spielen immer wieder tun, erklären die beiden. Obwohl Elena bereits seit ungefähr zehn Jahren Mitglied des TCE ist, stehe für sie nach wie vor der Spass im Vordergrund. Der Tischfussball sei für sie selbst lediglich eine Freizeitbeschäftigung, unter den Mitgliedern gäbe es aber einige Teilnehmer, die deutlich verbissener an ein Spiel herangingen, meint sie. Ihr Teampartner Badi stimmt dem zu: «Ich denke, eine gute Zusammenarbeit ist gar nicht erst möglich, wenn nur einer der beiden Spieler auf einen Sieg aus ist.» Dies sei wohl auch der Grund, weshalb die Zusammenarbeit zwischen den beiden letztes Jahr so gut harmoniert habe, erklärt Elena. Heute tritt das Duo zum zweiten Mal am alljährlichen Open-Air-Turnier als Mixed-Team an.

Wettstreit trotz Gemütlichkeit

An insgesamt zehn Tischen wird heute Abend Tischfussball gespielt, umgeben von einem gemütlichen und gleichzeitig festlichen Ambiente. «Wir haben jedes Jahr ein Motto», erklärt Bernhard Sommer, Präsident des Clubs. Aus diesem Grund sei die Brücke auch entsprechend dekoriert: Farbenfrohe Girlanden, Ballone und Lichter sorgen für eine festliche Atmosphäre auf der Brunnmattbrücke. Unter diesen Umständen fällt es den Spielern wohl leichter, Ruhe zu bewahren: «Wir verspüren noch keine Nervosität», meint Elena, nachdem sich die beiden kurz eingespielt -haben. «Man fängt erst später an, etwas unruhig zu werden, wenn man sich bewusst wird, dass nun mehr von einem Erfolg abhängt und die Gegner deutlich stärker werden.»

Das erste Spiel verlief aber leider nicht ganz so locker. Es sei ein verkrampfter Match gewesen, meint Elena. Trotzdem darf das Duo zwei von total drei Punkten verzeichnen, da es das Spiel 7:6 gewonnen hat. Nach dem etwas holprigen Start finden die beiden allmählich in die Spur: Bei den nächsten drei Matches fahren sie die Maximalpunktzahl ein.

Seit 15 Jahren auf der «Brücke»

In den Pausen verpflegen sich die Teilnehmer bei Gesprächen mit den anderen anwesenden Mitgliedern bei kühlen Getränken und warmem Essen vom Grill. Der Präsident freut sich sichtlich über die hohe Besucherzahl. Anfangs sei es schwierig gewesen, erklärt Sommer, «doch wir haben den Anlass trotzdem weitergeführt». Nun findet der Event bereits seit 15 Jahren auf der Brunnmattbrücke statt, bei welchem die Besucher ungezwungen ihrer Freizeitbeschäftigung nachgehen und sich mit den anderen Teams messen können. Neben dem Tischfussball kommt das gemütliche Zusammensein natürlich nicht zu kurz. Da auch Besucher von anderen Clubs sowie Hobbyspieler angereist sind, gibt es reichlich Gesprächsstoff. Dies scheinen auch Elena und Badi zu schätzen. Obwohl die beiden in der zweiten Runde aus dem Turnier ausscheiden, konnten sie die lockere Stimmung auf der Brücke geniessen und die Jubiläumsausgabe des TCE feiern.

19.07.2018 :: Nina Tschanz
Meistgelesene Artikel
«Manchmal trainieren die Piccolos dasselbe wie Ciaccio und Punnenovs»
SCL Tigers: Er ist einer, der im Hintergrund viel bewirkt, ohne dass die grosse Masse davon Notiz nimmt: Dusan...
Der geneigte Leser meiner Kolumnen weiss es ja sicher schon lange: ich mag die Sprache, ich mag das...
«Eines aber wissen wir: Alles trägt zum Besten derer bei, die Gott lieben; sie sind ja...
Punkt in Biel, Notizen in Helsinki
SCL Tigers: Die SCL Tigers sind ihrem Ruf als beste Auswärtsmannschaft der Liga auch nach der...
Im Frühling soll das «Metzgerhüsi» mit neuem Pächter eröffnet werden
Walkringen: Das «Metzgerhüsi» ist seit Dezember 2015 geschlossen. Der neue Eigentümer...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr