Anmelden
Steuer-Rabatt dank positivem Ergebnis
Flühli:

Die Jahresrechnung schliesst zum zehnten Mal in Folge mit einem positiven Abschluss ab. Das Jahresergebnis zeigt einen Ertragsüberschuss von 1,35 Millionen Franken.


Der Voranschlag der Gemeinde Flühli rechnete noch mit einem Aufwandüberschuss von 120’100 Franken. Das Rechnungsergebnis ist somit um rund 1,47 Millionen Franken besser als budgetiert. «Die Steuereingänge bei den natürlichen Personen wie auch die Einnahmen der Sondersteuern wurden übertroffen», nennt der Gemeinderat einen Grund für den positiven Abschluss. Zudem seien beim Personal- und Sachaufwand die Budgetwerte unterschritten worden. Dank verschiedener Mehreinnahmen und Minderausgaben konnte Flühli das zweitbeste Abschlussergebnis seit der Einführung des Neuen Finanzausgleiches 2003 erzielen. Das erfreuliche Resultat hat Auswirkungen auf die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler: Sie erhalten einen weiteren und zusätzlichen Rabatt von 0,2 Einheiten. Für das Jahr 2017 wird somit ein Steuerfuss von 2,1 Einheiten verrechnet. 

Höheres Pro-Kopf-Vermögen

Die Finanzkennzahlen der Gemeinde könnten alle problemlos eingehalten werden und erfüllten die gesetzlichen Vorgaben, schreibt der Gemeinderat weiter. Die Bestandesrechnung weise Aktiven und Passiven von rund 19 Millionen Franken aus. «Das Eigenkapital steht nach der Gewinnverwendung voraussichtlich mit einem Betrag von 4,2 Millionen Franken in den Büchern.» Das Pro-Kopf-Vermögen steigt neu auf 5329 Franken. 

Die Rechnung wird der Gemeindeversammlung vom Montag, 29. Mai, vorgelegt. 



20.04.2017 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Wir haben über Themen berichtet, die uns selber beschäftigten
Konolfingen: Während fünf Jahren haben Arlette Zimmermann und Mira Reinhardt Jugendartikel für...
Er steht mit dem Rücken zum Spiel
SCL Tigers: Das Spiel vom kommenden Sonntag gegen Bern ist bereits seit Wochen ausverkauft. Zu den Derbys...
Nachdem ich letzten Winter mehr lag als stand, weil sich jeder grippale Infekt in mich verliebt zu...
Vo früecher: I ha scho imene früechere Bytrag erwähnt, dass ds Mischtebüeu-Heimet im Heimisbach...
Was stört die Yheimische a Oberdiessbach am meischte?  Ds «Ober» am Afang...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr