Anmelden
Speisen fürs Gemüt serviert
Speisen fürs Gemüt serviert Eggiwil:

Am letzten Freitag boten die beiden Komiker Gilbert und Oleg magische, artistische und musikalische Delikatessen, die ganz nach den Wünschen des Publikums zubereitet wurden.

Gilbert und Oleg alias Andi Vettiger und Dominik Rentsch servierten mit dem Programm «Restaurant zum Goldenen Gaukler» im «Bären Eggiwil», Menüs aus einer reichhaltigen Speisekarte, die den Besucherinnen und Besuchern beim Betreten des Saals in die Hand gedrückt wurde. Ausgesucht werden konnte eine Vorspeise, eine Hauptspeise sowie ein Dessert. Serviert wurde das Ganze vom zuvorkommend, aber erhaben auftretenden Kellner Gilbert und seinem etwas trotteligen, dafür umso sympathischeren Gehilfen Oleg.

Menükarte mit Überraschungen

Die Menükarte liess keine Wünsche offen. Sei es der Münzensalat, das Geschnetzelte, die Spaghetti oder die marinierten Radiesli, die beiden Varietékünstler überraschten immer wieder mit ihrer Vielseitigkeit. Die mit Zauberei, Magie und Artistik angereicherten Delikatessen wussten die Anwesenden vom Anfang bis zum Schluss zu faszinieren. Die Lachmuskeln wurden dabei stark strapaziert, reihte sich doch oft ein Lacher an den anderen. Nebst ihrem magischen Können beeindruckten die beiden Künstler mit ihrem ausdrucksvollen Mienenspiel und der Gestik. Während des ganzen Abends, der durch das Team der Jugend- und Volksbibliothek Eggiwil organisiert wurde, gelang es den sympathischen Spassvögeln, ihre vielfältigen Talente optimal zur Geltung zu bringen und das Publikum in eine Welt voller Überraschungen und Magie eintauchen zu lassen.

09.11.2017 :: Christine Mader
Meistgelesene Artikel
«Ein Kino auf dem Land war schon etwas Spezielles»
Signau: Nach 56 Jahren schliesst das Kino Roxy am 18. Oktober seine Türen. Wegen der stark gesunkenen...
«Ich hatte die Motivation verloren»
SCL Tigers:   Nach einer harten Zeit hat Mikael Johansson den Spass am Eishockey wiedergefunden. Dass er...
Auszeit: Die Schnelligkeit des technischen Fortschritts (Roboter, Digitalisierung und anderes) raubt uns...
«In der NLA zu pfeifen wäre mein Traum»
Eishockey: Als Frau in einer Männerdomäne hat Fabienne Stucki überhaupt keine Pro­bleme. Die...
Dank der Bauarbeiten wird sich das Hochmoor ausbreiten können
Wachseldorn: Die Bauarbeiten im Wachseldornmoos stehen kurz vor dem Abschluss. Das Hochmoor – eines der...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr