Anmelden
Solider Saisonstart der Korbballfrauen
Korbball:

Am vergangenen Sonntag starteten die Korbballspielerinnen aus Langnau in die neue Saison der Bernisch-Kantonalmeisterschaft Erst- und Zweit-Liga in Madiswil. Im ersten Spiel gegen TV Täuffelen gingen die Langnauerinnen in Führung, bis Täuffelen einen Gang zulegte und den Ausgleich schaffte. Letztendlich reichte es für ein 6:6-Unentschieden. Dafür konnten die Langnauerinnen in der zweiten Partie aufdrehen und bezwangen mit einem klaren 8:2 die Korbballerinnen aus Brügg. Zuversichtlich und motiviert gingen die Langnauerinnen nun ins nächste Spiel gegen KBC Moosseedorf. Leider waren sie aber zu wenig treffsicher und unterlagen dem Team aus Moosseedorf mit 3:6. Während dem letzten Spiel gegen TV Urtenen  kam leichter bis mässiger Föhn auf, welcher die Spielerinnen herausforderte, Treffer aus der Distanz erzielen zu können. Das starke Team aus Urtenen verlangte den Langnauerinnen alles ab. Beide Mannschaften kämpften bis zum Schluss und beendeten das Spiel mit einem 4:4-Unentschieden. Bestimmt besteht noch grosses Potenzial nach oben, dennoch reisten die Langnauerinnen zufrieden mit guten vier Schlusspunkten ins Emmental zurück.  Am Samstag, 26. Mai findet die nächste Runde in Münt-schemier statt. 

03.05.2018 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Kolumne: Meine Freude war gross, als ich den Brief eines grossen Discounters erhielt, in dem ein Gutschein...
Singen im Songline-Musical und  Kindern etwas weitergeben
Rüegsau: Bei einer Probe des diesjährigen Songline-Musicals sangen 126 Kinder und Jugendliche vom Leben...
Ei grossi bärneschi Erfindig ir Chuchi geit nid uf die herrschaftlechi Chuchi vo de...
Junge Gärtnerin gibt in SRF-Sendung «Hinter den Hecken» Tipps
Lauperswil: Als Expertin in der Sendung «Hinter den Hecken» gibt Céline Gurtner Tipps zu...
Dä Ortsname kenne nume no weni Lüt
Bimene Haar wäri dä Ortsname, wos hüt drum geit, äue für geng verlore...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr