Anmelden
Silbermedaille für Käsermeister Gasser
Süderen:

Anlässlich der Top-Ten-Prämierung der Sortenorganisation Emmentaler AOP wurde Hansruedi Gasser von der Bergkäserei Oberei, Süderen, zum zweitbesten von 122 Käsern, die Emmentaler produzieren, gekürt. Dabei handelt es sich nicht etwa um einen einmaligen Erfolg. Vor zwei Jahren holte sich der innovative Käsermeister den dritten Platz und im Jahre 2017 sicherte er sich sogar die Goldmedaille. Somit hat er nun einen ganzen Medaillensatz erarbeitet. Bewertet werden bei den vier Monate alten Käselaiben monatlich die Lochung, der Teig, das Aroma sowie das Gesamterscheinungsbild. Die Gesamtbewertung pro Jahr dient dann als Basis für die Top-Ten-Prämierung. Hansruedi Gasser meint dazu: «Ich bin überzeugt, dass durch das Gras, welches auf den Naturwiesen rund um den Schallenberg wächst, der Käse einen besonderen Geschmack erhält.» Täglich werden in der Bergkäserei Oberei 4400 Liter Milch zu vier Käselaiben verarbeitet. Drei Monate reifen diese im eigenen Keller, dann werden sie in den unterirdischen Reifungskeller der Gourmino AG in Langnau transportiert, wo sich im ausgewogenen Klima das unvergleichliche Aroma sowie der typische Geschmack entwickeln. 

10.05.2018 :: cme.
Meistgelesene Artikel
Kolumne: Meine Freude war gross, als ich den Brief eines grossen Discounters erhielt, in dem ein Gutschein...
Singen im Songline-Musical und  Kindern etwas weitergeben
Rüegsau: Bei einer Probe des diesjährigen Songline-Musicals sangen 126 Kinder und Jugendliche vom Leben...
Ei grossi bärneschi Erfindig ir Chuchi geit nid uf die herrschaftlechi Chuchi vo de...
Junge Gärtnerin gibt in SRF-Sendung «Hinter den Hecken» Tipps
Lauperswil: Als Expertin in der Sendung «Hinter den Hecken» gibt Céline Gurtner Tipps zu...
Dä Ortsname kenne nume no weni Lüt
Bimene Haar wäri dä Ortsname, wos hüt drum geit, äue für geng verlore...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr