Anmelden
«Seil auf – spannen – bereit – pull»
«Seil auf – spannen – bereit – pull» Seilziehen:

Dieses Kommando hallte am Samstag in der Grossmatt in Zäziwil gleich vielfach über den Platz. 17 Mannschaften waren zum 6. Seilzieh-Plauschturnier angetreten.

Die total 17 Mann- und Frauschaften massen sich zuerst in den Vorrunden, anschliessend wurden die Gruppen gemischt, bevor es in die Finalrunde ging. Schweisstreibend waren die Begegnungen allemal, denn bei grosser Hitze brauchte es viel Wasser, um über die Runden zu kommen. Die Tenues im Teilnehmerfeld erschwerten die Aufgabe zusätzlich. So etwa bei dem siebenköpfigen Team «di 7 Chicks» in ihrer Vollmontur oder «Glunggebuur u siner 6 Chueli» in ihren wasserdichten Überzügen. Ein wenig luftiger hatten es die «Pony Hof»-Girls, aber die nachmaligen Siegerinnen, die «Holiday Wyber», in ihren Ferienkleidern und Perücken spürten die grosse Hitze umso deutlicher. Schliesslich wurde auch das originellste Tenue prämiert. 

So war die Mittagspause, im Wagenschopf der Grossmatt, den Wettkämpfern überaus willkommen. Beat Siegenthaler vom Jodlerklub Reutenen und OK-Präsident des Seilzieh-Plausch meinte: «Für einen solchen Anlass ist die Infrastruktur ideal; der grosse Wagenschopf für die Festwirtschaft befindet sich in unmittelbarer Umgebung des Seilzieh-Geländes».

 

Prominenter Schiedsrichter

Zwei ehemalige Mitglieder der erfolgreichen Zäziwiler Seilziehmannschaft aus früheren Zeiten waren an diesem Plauschturnier zugegen: Einer, Ulrich Haldimann, amtete als Schiedsrichter auf Bahn eins. Er coachte das Team an der Weltmeisterschaft. Der andere, Urs Grunder, langjähriger Präsident der Seilziehorganisa-tion von Zäziwil, war «bloss» als interessierter Beobachter anwesend. Er hat an der Weltmeisterschaft am Seil gezogen. 

Am Samstagabend klang der heisse Tag mit fätziger Musik, eben mit den «Fätze», aus. Am Sonntag, ebenfalls in der Grossmatt, waren dann die Auftritte des Jodlerklubs Neumühle, des Duetts Jana Kuhn und Christa Grossenbacher, der Örgelifründe Chisebach und natürlich des Jodlerklubs Reutenen. «Ob das Seilzieh-Turnier 2019 wieder stattfinden wird, ist aktuell noch unklar. Nächstes Jahr findet das Emmentalische Schwingfest in Zäziwil statt und dabei sind wir stark engagiert», so Beat Siegenthaler.

09.08.2018 :: Markus Wehner
Meistgelesene Artikel
«Eine aufwändige, aber schöne Arbeit»
Herbligen: Thailändische Küche im Kiesental: Zwei Frauen gründeten auf einem Bauernhof eine...
Spektakel vor dem Schloss
Oberdiessbach: Mitglieder der Brass Band Oberdiessbach spielten vor der Kulisse des Schlosses einen Krimi....
Einige scheinen noch zu schlafen. Andere sind wach und mehr oder minder geschäftig. Am...
«Recycling ist ein Wachstumsmarkt – wir müssen mehr Platz schaffen»
Bigenthal: Die Reinhard Recycling AG leidet unter Platznot. Nun will sie auf ihrem Areal eine grosse Halle,...
«Die Köhlerei soll nicht vergessen gehen»
Trubschachen: Am Fest «Läbigs Bruuchtum» können alte und traditionelle Handwerke...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr