Anmelden
Schwingerinnen machten Halt in Uri
Schwingerinnen machten Halt in Uri Schwingen:

In Göschenen fand letzten Sonntag das 2. Frauen- und Meitlischwingfest statt. Mit 58 Punkten holte sich Franziska Ruch, Frutigen, den Festsieg in der Kategorie «Aktive».

Das Organisationskomitee des Frauen- und Meitlischwingfestes stellte einen vielfältigen Gabentempel im Wert von 25’000 Franken zusammen. Interessanterweise wurde das bereits gebrauchte Sägemehl des Brünig-Schwinget in der kleineren «Göschenen-Arena» wieder-verwendet. Bei extrem hohen Temperaturen wurde das Fest von zirka 450 Zuschauern besucht.

 

Widmer im Schlussgang

In der Kategorie «Meitli 1» kämpfte sich die Emmentalerin Tanja Widmer mit Jahrgang 2005 bis in den Schlussgang vor. Sowohl Widmer wie auch ihre Schlussganggegnerin, Laura Zurfluh, hatten vier gewonnene und einen gestellten Gang mit einem Punkte-total von 48.50 auf dem Notenblatt. Nach 3:20 Minuten zwang Zurfluh ihre Kontrahentin mit einem Bärendruck und mittels Nachdrücken auf den Rücken. Sie holte sich gemeinsam mit Angela Riesen aus Helgisried den Tagessieg.

 

Zweiter Karriereerfolg von Ruch

Die Berner Oberländerin Franziska Ruch schwingt erst seit einem Jahr aktiv bei den Damen mit. Im Kanton Uri konnte die 34-Jährige ihren zweiten Festsieg der Karriere bejubeln. Im Schlussgang bodigte die 192 Zentimeter grosse Ruch die letztjährige Siegerin des Göschenen-Schwingfests, Marina Zahner, kurz vor Ablauf der Zeit mit einem äusseren Hacken.

09.08.2018 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Neues Lied fürs Emmental
Emmental: In einem neuen Lied werden die schöne Landschaft und kulinarische Produkte des Emmentals...
Kinder und Jugendliche auf der  Suche nach dem besten Zug
Trubschachen: Der Schachklub bietet seit 50 Jahren Jugendschachkurse an. Das Training vermittelt Theorie und gibt...
Auszeit: Über der Woche nach dem zwanzigsten Sonntag nach Trinitatis steht ein Wort des Propheten...
«Jeder in unserer Mannschaft hat das gleiche Ziel: Profi-Eishockey-Spieler in der NLA werden»
SCL Young Tigers:   Das Ziel ist klar: sie wollen Profi-Eishockey- Spieler werden. Auch wenn Keijo Weibel,...
Vom Fürsorger zum Coach
Renato Galasso: War ein Berufsberater vor 100 Jahren vor allem als Lehrlingsfürsorger tätig, versteht er...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr