Anmelden
Schweizerinnen im Viertelfinal
Schweizerinnen im Viertelfinal Unihockey-WM, Frauen:

Souverän haben die Schweizer Nationalspielerinnen die Qualifikation in den Viertelfinal geschafft. Mit zwei Kantersiegen und einer Niederlage.

Die ersten beiden Gruppenspiele haben die Schweizerinnen souverän gewonnen. Die erste Partie gegen Polen ging mit einem Gegentreffer und einem Schlussresultat von 14:1 für unsere Nationalmannschaft relativ reibungslos über die Bühne. Auch im Spiel gegen unsere Nachbarn aus dem Norden, der deutschen Nationalmannschaft, waren die Kräfteverhältnisse ziemlich augenfällig. Zwar konnten die Deutschen die eine oder andere riskante Aktion vollführen, doch fehlte ihnen jeweils das Abschlussglück. Somit kam die Schweizer Torfrau, Lara Heini, gleich in ihrem WM-Debüt zum Shutout. Die Schweizerinnen besiegen Deutschland mit 14:0. Etwas anders sahs dann im dritten Gruppenspiel aus gegen die Titelverteidigerinnen Schweden. In diesem Spiel wurden die Schweizerinnen auf dem linken Fuss erwischt und gerieten schon früh in Rückstand.  Nicht mal das halbe erste Drittel war überstanden, als unsere Nationalmannschaft bereits mit drei Toren im Hintertreffen war. «Die Schwedinnen waren eine Klasse für sich, sie haben diesen Sieg verdient.» Meint die Stürmerin Corinne Rüttimann. Trotz der 3:12-Niederlage sind die Schweizerinnen Gruppenzweite geworden und qualifizieren sich somit direkt für den Viertelfinal. Am Donnerstagabend treffen die Schweizerinnen auf Norwegen, die sich gegen die USA durchsetzen konnten. Falls die Schweizerinnen diese Partie verlieren sollten, bestreiten sie die Klassierungsspiele um den fünften bis achten Rang.

07.12.2017 :: opk.
Meistgelesene Artikel
Neues Lied fürs Emmental
Emmental: In einem neuen Lied werden die schöne Landschaft und kulinarische Produkte des Emmentals...
Kinder und Jugendliche auf der  Suche nach dem besten Zug
Trubschachen: Der Schachklub bietet seit 50 Jahren Jugendschachkurse an. Das Training vermittelt Theorie und gibt...
Vom Fürsorger zum Coach
Renato Galasso: War ein Berufsberater vor 100 Jahren vor allem als Lehrlingsfürsorger tätig, versteht er...
«Jeder in unserer Mannschaft hat das gleiche Ziel: Profi-Eishockey-Spieler in der NLA werden»
SCL Young Tigers:   Das Ziel ist klar: sie wollen Profi-Eishockey- Spieler werden. Auch wenn Keijo Weibel,...
Auszeit: Über der Woche nach dem zwanzigsten Sonntag nach Trinitatis steht ein Wort des Propheten...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr