Anmelden
Schüpbach mit Ach und Krach weiter
Unihockey:

In den Sommermonaten wird fleissig an der Fitness gearbeitet. Der Unihockeyball spielt in den ersten Trainings grösstenteils nur eine Nebenrolle. Die Partien im Schweizer Cup sorgen daher für eine willkommene Abwechslung. Vergangenes Wochenende stand der 1/64-Final auf dem Programm. Schüpbach, der NLB-Absteiger der Saison 2016/17, hat mit Ach und Krach den Einzug in die nächste Runde geschafft. Gegen Unihockey Appenzell (2. Liga) gewinnt die Equipe von Coach Markus Meyer nach Verlängerung 5:4. Als Matchwinner trat Thomas Steffen in Erscheinung, der in der Overtime reüssieren konnte. Nebst Schüpbach haben auch Eggiwil sowie Konolfingen mit Siegen den Sprung unter die besten 64 Teams des Landes geschafft.

 

Unihockey. Schweizer Cup, Herren, 1/64-Final: Bern Ost (2.) – Lions Konolfingen (1.) 2:9. Bowil (3.) – Olten Zofingen (1.) 5:11. Flamatt-Sense (2. KF) – Eggiwil (1.) 3:4. Uetigen (4.) – Sarganserland (NLB) 4:5. Appenzell (2.) – Schüpbach (1.) 4:5 n.V.


29.06.2017 :: fas.
Meistgelesene Artikel
Hanf-Zigaretten aus Emmentaler Cannabis
Zollbrück: Hanf-Zigaretten, die nicht berauschen, boomen. Eine Firma aus Zollbrück springt auf den Trend...
Nachfolger für die Liechti Kältetechnik
Langnau: Die Liechti Kältetechnik AG geht in neue Hände über.Inhaber Peter Stucki hat sie an...
Die Karriere von Beat Feuz erwandern
Bumbach: Der Fanklub Beat Feuz eröffnete am Samstag den «Themenweg Beat Feuz», und viele...
«Diese Zeit werde ich nie vergessen»
SCL Tigers: Im morgigen Heimspiel treffen die SCL Tigers auf Überraschungsleader Freiburg. Der Emmentaler...
Ein Grauen erfasste mich, als ich mal wieder meinen Namen googelte. Vielleicht ist es Eitelkeit,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr