Anmelden
Schnelle Zeiten trotz tiefen Rillen
Motocross:

In Payerne treffen die Motocross-Fahrer auf schwierige Bedingungen: Weicher Boden mit tiefen Rillen und ein 49 Piloten zählendes Fahrerfeld.Loris Freidig fährt dennoch gut.

Ratlos stand Loris Freidig nach dem ersten Zeittraining auf dem enttäuschenden 27. Rang. Nach einer Analyse mit seinem Teamkollegen versucht der Sumiswaldener Fahrer zu verstehen, welche Techniken entscheidend sein könnten, um ein paar Sekunden einzusparen. In den Rennläufen will er die rundere Fahrtechnik und eine andere Linienführungen ausprobieren. Im ersten Lauf legte Freidig einen vielversprechenden Start hin, wurde vorne in der Kurve von den Schnellen nach hinten gedrängt und erschien nach der ersten Runde als 15. Nach einer spannenden Aufholjagd kam Freidig als Zehnter ins Ziel. 

Nach dem schwierigeren zweiten Start konnte Freidig den zweiten Lauf als 12. beenden. Wobei die sieben ausländischen Fahrer, die sonst in der Europameisterschaft fahren, ausser Konkurrenz mitfuhren und nicht in der Wertung der Schweizermeisterschaft zählen. Somit wurde Loris Freidig in der Gesamtwertung Fünfter.

Im Zwischenklassement nach Frauenfeld und Payerne liegt Freidig mit Maurice Chanton punktegleich auf dem vierten Platz. 


12.04.2018 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Kolumne: «Komm schnell her», rief ich im Discounter begeistert meiner Freundin zu. Mit wehendem...
Chancenlos gegen «Friedrich ufs Ysch»
Cup: Die SCL Tigers bestreiten am Mittwoch nächster Woche in Rapperswil den zweiten Cuphalbfinal...
Auszeit: In der zweiten Adventswoche ist uns ein Vers aus dem Lukasevangelium ans Herz gelegt (21,28):...
Tigers mit positiver Halbzeitbilanz
SCL Tigers:   25 von 50 Quali- Runden sind gespielt und Langnau steht so gut da, wie noch nie. Das hat...
D Chochschueu het Apetit gmacht uf meh
Vo Früecher: Chochbüecher gits gäng wie meh. I de Buechhandlige gits äxtra e Egge, wo me die...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr