Anmelden
Schnell und genau geschossen
Schnell und genau geschossen Schiessen:

 Daniela Röthlisberger aus Signau und Daniela Schenk aus Schangnau standen an den Schweizermeisterschaften mit der fünfschüssigen Schnellfeuer-Luftpistole auf dem Podest. 

Acht Medaillensätze und viele Kranzkarten waren bei den Schweizermeisterschaften mit der fünfschüssigen Schnellfeuer-Luftpistole in Luzern zu vergeben. Die beiden Emmentalerinnen Daniela Schenk und Daniela Röthlisberger belegten die ersten beiden Plätze. 

Röthlisberger, die in Luzern mit 349 Punkten einen neuen Standard-Schweizerrekord markierte, war an der diesjährigen SM vor wenigen Wochen mit der Luftpistole Dritte. Einen Rang vor Kollegin Schenk, die ihrerseits schon den JuVe-Final in Thun für sich hatte entscheiden können.

Am Sonntag stand dann der Final der Junioren-Einzelmeisterschaft Pis­tole über zehn Meter auf dem Programm. Klar waren die Verhältnisse in der Kategorie U19. Sieger Markus Schenk (Eggiwil) distanzierte mit seinen 226.7 Punkten den Silbermedaillengewinner Christophe Wolfgang (Baden) um ganze 4.3 Zähler.

0.3 Punkte Differenz

Umso knapper fiel die Entscheidung in der Kategorie U21 aus. Dominik Manser (Thal) und Daniela Röthlisberger (Signau) lagen vor den letzten beiden Finalschüssen nur 0.3 Punkte auseinander. Diesen Vorsprung vermochte Manser zu verwalten. Er setzte sich mit 234.7 gegenüber 234.4 Zählern durch. Die jüngsten Schützinnen und Schützen der Kategorien U13 und U15 schossen «nur» die 40-schüssige Qualifikation. Mit 362 Punkten war Annika Glauser (Konolfingen) in der Kategorie U15 die beste Schützin. 

Weiter konnte sich Sven Bürki, Schangnau, U17, über Rang 5 freuen wie auch Christian Dällenbach, Eggi­wil, welcher in der Sparte U19 Fünfter wurde. 

29.03.2018 :: pd.
Meistgelesene Artikel
«Mehr Zeit für die Familie, ­darauf freue ich mich sehr»
Schwingen: Nach seinem Rücktritt vom Spitzensport redet der dreifache Eidgenosse Matthias Siegenthaler...
Kolumne: So heisst es im berühmten Jodellied von Franz Stadelmann. Immer wieder begegnet man diesem...
«Eigentlich bin ich eine kleine Perfektionistin»
Escholzmatt: Lina Krummen-acher ist fasziniert von der Kunst des Schönschreibens. Die Schreibutensilien...
Ich hätte eine andere Überschrift wählen können – wie etwa: «Das...
Töggeli Club feiert mit dem OpenAir- Turnier sein 20-jähriges Bestehen
Tischfussball: Am OpenAir--Turnier des Töggeli Clubs Emmental -wurden nicht nur intensive Duelle ausgetragen,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr