Anmelden
Schachmatt daheim für Trubschachen
Schach:

Gegen den Tabellen-

leader Vevey gelang dem Schach-
klub Trubschachen ein knapper, aber verdienter Heimerfolg. Damit belegen die Emmentaler den zweiten Zwischenrang. In der
nächsten Runde steht der für den Aufstieg in die Nationalliga A wegweisende Kampf gegen Schwarz-Weiss Bern an. 

 

Die Resultate: NLB, Nyon – Trubschachen 4.5:3.5

Aufstellung Trubschachen: Lorenz Drabke, Goran Milosevic, Hansjürg Känel, Joel Adler, Gundula Heinatz, Paul Haldemann, Maria Heinatz, Reto Moser.

Die Tabellenspitze nach 4 von 9 Runden:

1. Schwarz-Weiss Bern (7 Mannschaftspunkte / 20.5 Einzelpunkte). 2. Trubschachen (7/18.5). 3. Vevey (6/19). 4. Echallens (5/17). 5. Bern (4/16).


18.05.2017 :: buhl.
Meistgelesene Artikel
Von Langnau nach Rüegsauschachen: Ein Metzgerwechsel im Jakob-Markt
Zollbrück: 22 Jahre führte Rudolf Lüthi von der «Hübeli-Metzg» in Langnau die...
Wohär chönnt äch dr Ortsname «Fälbe» cho? Villech vo...
Die Zahl der Menschen, die Informationen und Neuigkeiten dergestalt zurechtbiegen und...
Dr Heilig Oswaud isch nid grad e Heilige, wo me im erschte Momänt a ds Ämmitau...
Sollten Sie mich demnächst mit einem grossen Kinderwagen in einem Zug oder Bus antreffen, so...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr