Anmelden
Schachmatt daheim für Trubschachen
Schach:

Gegen den Tabellen-

leader Vevey gelang dem Schach-
klub Trubschachen ein knapper, aber verdienter Heimerfolg. Damit belegen die Emmentaler den zweiten Zwischenrang. In der
nächsten Runde steht der für den Aufstieg in die Nationalliga A wegweisende Kampf gegen Schwarz-Weiss Bern an. 

 

Die Resultate: NLB, Nyon – Trubschachen 4.5:3.5

Aufstellung Trubschachen: Lorenz Drabke, Goran Milosevic, Hansjürg Känel, Joel Adler, Gundula Heinatz, Paul Haldemann, Maria Heinatz, Reto Moser.

Die Tabellenspitze nach 4 von 9 Runden:

1. Schwarz-Weiss Bern (7 Mannschaftspunkte / 20.5 Einzelpunkte). 2. Trubschachen (7/18.5). 3. Vevey (6/19). 4. Echallens (5/17). 5. Bern (4/16).


18.05.2017 :: buhl.
Meistgelesene Artikel
Die beiden Brüder geben Vollgas
Zäziwil: Die beiden Brüder Yanick und Lars Oppliger haben ein nicht alltägliches Hobby: Mit ihrem...
«Hilfeeeeee...» Kurz bevor der Wecker klingelte, sass ich kerzengerade mit...
Er: «Schaatz, machst du mir bitte einen Kaffee?»  Sie: «Tut mir leid, ich...
So, jtz geits wyter mit Gschichte us Trachsuwaud. Mir gö ueche, ufe Bärg hinger em...
Mit grünen Kühen braucht man uns hier im Emmental nicht zu kommen, die hat der Eggimann...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr