Anmelden
SC Freimettigen setzt auf Bewährtes
Eishockey, 2. Liga:

Die Verträge mit dem Trainerduo der ersten Mannschaft konnte frühzeitig verlängert werden. Stephan Schweingruber und Pascal Mütschard bleiben auch nächs-te Saison an der Bande der ersten Mannschaft des SC Freimettigen. In dieser Konstellation konnte der Schlittschuhklub heuer bereits zum zweiten Mal den Zentralschweizer 2.-Liga-Titel gewinnen.

 

Neuer Trainer für 3.-Liga-Team

Neuer Cheftrainer der zweiten Mannschaft wird der 42-jährige Reto Aebersold aus Münsingen. Als Spieler war er viele Jahre erfolgreich in der 1.  Liga (Meister mit Wiki und Unterseen) engagiert, bevor er auf die Saison 2009/2010 hin zum SCF wechselte. Bis Ende Saison 2013/2014 spielte er in der ersten Mannschaft des SCF. Danach auch noch in der zweiten Mannschaft, mit welcher er sogleich den Gruppensieg holen sowie den Kantonalcup gewinnen konnte. In der Saison 2016/2017 half er in den Playoffs zudem nochmals in der ersten Mannschaft aus, was bekanntlich im ersten 2. Liga-Meistertitel der Vereinsgeschichte gipfelte. Somit hat er wohl als einziger Schweizer Eishockeyspieler alles gewonnen, was es auf Amateurstufe zu gewinnen gibt. 

22.03.2018 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Kolumne - Anton Brüschweiler: Letzten Donnerstag war ich mit meinem Gitarrenduo am 60. Geburtstag von Wernu engagiert. Wir...
Flüssige Übergänge zwischen den  Songs sind DJ Made My Day wichtig
Schüpfheim: Vor drei Jahren hat Cedric Steffen einen DJ-Wettbewerb gewonnen. Seitdem wird er für Partys...
Die Einen fühlen sich mächtig dank ihrer Position. Andere haben moralische...
Was het me am  Ribilochgrabe gribe?
Im mim letschte Bytrag hani unger angerem dr Ort «Himurych» ir Gmein Bowiu...
Gotthelf Zentrum auf dem langen  Weg zu den Kulturgeldern
Emmental: Das Gotthelf Zentrum und das Gertsch Museum wollen es auf die Liste der regional bedeutenden...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr