Anmelden
SC Freimettigen ist Meister
SC Freimettigen ist Meister Eishockey 2. Liga: Anfang Saison war das Ziel des SC Freimettigen gut bis in die Playoffs zu kommen. Jetzt, Ende Saison, ist das Team 2.-Liga-Meister der Zentralschweiz.
«Bereits im Sommer habe ich gespürt, dass wir mit dieser Mannschaft Meister werden können». Gibt der SC-Freimettigen-Trainer Stephan Schweingruber zu. Die Mannschaft habe von Anfang an super trainiert, und die Anwesenheitsrate in den Trainings sei stets hoch gewesen. Der Zusammenhalt der Mannschaft sei beispielhaft. Nebst dem Spielen und dem harten Training habe es auch Platz gehabt für das Gesellschaftliche und das stärke die Mannschaft, so Schweingruber. Deshalb war das Ziel für ihn klar:  «so weit wie möglich kommen». Natürlich habe er die Mannschaft angetrieben, aber der Wille sei klar von den Spielern gekommen. «Sie haben bis zur letzten Minute gekämpft und es hat sich gelohnt», sagt der Trainer. Freimettigen hat Bucheggberg mit 5:4 im vierten Playoff-Final-Spiel der Zentralschweiz besiegt. Jetzt geniessen sie den Titel und lassen die Verletzungen heilen, bevor es anfangs Mai wieder mit dem Training losgehe. Für die kommende Saison gebe es die im üblichen Rahmen normalen drei, vier Spielerwechsel. «Das sollte aber für die Mannschaft kein Problem sein», meint Schweingruber. «Wer gewinnt, wird zum Gejagten», sinniert Schweingruber, das sei unbestritten.Aber der SC Freimettigen als 2.-Liga-Meister sei stark genug, um diesem Druck standhalten zu können, sagt Schweingruber abschliessend. 


Playoff-Final, Zentralschweiz, Spiel 4 (Best-of-5):
Freimettigen – Bucheggberg 5:4 n.V. (2:1, 1:0, 1:3)
Sportzentrum Sagibach, Wichtrach. 367 Zuschauer. SR: Diggelmann, Bauer Tore: 6. Seiler (Iseli) 1:0. 9. Kiener (Iseli, Seiler) 2:0. 19. Kummer (Meer, Blumenthal) 2:1. 23. Walther (Leuthold) 3:1. 41. Kummer (Zwahlen) 3:2. 51. Zwahlen (Pfister) 3:3. 55. Kummer (Pistolato) 3:4. 60. Iseli (Glauser, Kiener) 4:4. Verlängerung: 62. Pfister (Kiener) 5:4. Strafen: Freimettigen 8mal 2 Minuten, Bucheggberg 9mal 2 Minuten, einmal 10 Minuten (Christen). Freimettigen: Zeller, Tschannen; Kiener, Walther, Mischa Lüthi, Michael Lüthi, Aebersold, Nafzger, Stocker, Vogel; Iseli, Wälchli, Seiler, Schenkel, Glauser, Leuthold, Pfister, Trinkl, Müller, Knecht.
16.03.2017 :: Olivia Portmann
Meistgelesene Artikel
Die beiden Brüder geben Vollgas
Zäziwil: Die beiden Brüder Yanick und Lars Oppliger haben ein nicht alltägliches Hobby: Mit ihrem...
«Hilfeeeeee...» Kurz bevor der Wecker klingelte, sass ich kerzengerade mit...
Er: «Schaatz, machst du mir bitte einen Kaffee?»  Sie: «Tut mir leid, ich...
So, jtz geits wyter mit Gschichte us Trachsuwaud. Mir gö ueche, ufe Bärg hinger em...
Mit grünen Kühen braucht man uns hier im Emmental nicht zu kommen, die hat der Eggimann...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr