Anmelden
Rüderswil holt im Kellerduell gegen Rüdtligen-Alchenflüh wichtige Punkte
Rüderswil holt im Kellerduell gegen Rüdtligen-Alchenflüh wichtige Punkte Hornussen:

Bei herrlichem Hornusserwetter trafen die Abstiegskandidaten Rüdtligen-Alchenflüh und Rüderswil aufeinander, vermutlich eine vorentscheidende Partie um den Abstieg.

Die Gastgeber aus Rüdtligen-Alchenflüh starteten nicht gerade vielversprechend. In der Folge schlugen die Gastgeber einigermassen den Erwartungen entsprechend und totalisierten mässige 581 Punkte.

Nach dem ersten Umgang waren beide Mannschaften ohne Nummer und die Gäste lagen mit 615 Punkten um deren 34 vorne. Die Ausgangslage für den zweiten Umgang war demzufolge spannend. Konnten die Rüdtliger ihren Fehlstart ausmerzen, wären die Gäste noch zu packen gewesen. Die Gastgeber schlugen den Erwartungen entsprechend auch im zweiten Umgang gut, steigerten sich gegenüber dem ersten Umgang um 21 Punkte und hatten schliesslich 1183 Punkte auf dem Konto. Somit war der letzte Umgang entscheidend.

Die Rüderswiler schlugen ihren Verhältnissen entsprechend ohne grobe Fehlstreiche, aber auch ohne Höhepunkte und so schmolz der Vorsprung Streich um Streich. Einen Schreckmoment erlebten die Rüdtliger als Marco Muralt seinen dritten Streich nicht richtig traf und der Hornuss wie ein Geschoss ins Ries flog. Der «Schuss» konnte aber als zwei mitten im Ries abgetan werden. Schliesslich war die Partie an Spannung kaum mehr zu überbieten. Der letzte Schläger der Rüderswiler, Rolf Heiniger, durfte sich keinen Fehlstreich mehr erlauben. Vor seinen beiden finalen Streichen fehlten den Rüderswilern 29 Punkte zum Sieg. Rolf schlug einen 14er. Gefordert war nun mindestens ein 15er. Er schlug aber einen 20er und sicherte seiner Mannschaft die vier wichtigen Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Die besten Einzelschläger auf dem Platz waren Fabian Eggs, Rüdtligen-Alchenflüh mit 81 Punkten gefolgt von Christoph Grossenbacher, Rüderswil mit 80 Punkten.

 

Schweizer Meisterschaft 2018, NLA, 6. Runde, Mannschaftsresultate: Beundenfeld A 4/0/1441 - G.-Zielebach A 2/0/1330. Höchstetten A 4/0/1447 - Epsach A 2/0/1131. Lyss A 2/0/1278 - Zuchwil A 4/0/1347. R.-Kriegstetten A 4/0/1301 - Urtenen A 2/0/1267. Richigen A 2/0/1334 - Wäseli A 4/0/1372. Rüdtligen-A. A 2/0/1183 - Rüderswil A 4/0/1189. Utzigen A 4/0/1414 - Lyssach A 2/0/1273. Wasen-Lugenbach A 4/0/1498 - Heimiswil-Berg A 2/0/1437. Zwischenrangliste: 1. Höchstetten A 7/28/0/10360; 2. Wäseli A 7/26/0/10173; 3. Beundenfeld A 6/22/0/8071; 4. Gerlafingen-Z. A 6/20/0/7571; 5. Zuchwil A 7/20/2/9471; 6. Lyss A 7/19/1/8786; 7. Heimiswil-Berg A 6/18/0/7826; 8. Utzigen A 6/18/1/7961; 9. Wasen-Lugenbach A 6/17/1/7980; 10. Recherswil-K. A 6/17/2/7777; 11. Urtenen A 6/16/0/7626; 12. Epsach A 6/16/0/7124; 13. Richigen A 6/14/1/7669; 14. Rüdtligen-A. A 6/12/0/7329; 15. Rüderswil A 6/12/1/7312; 16. Lyssach A 6/10/1/7209; NLB Gruppe 1, 6. Runde, Mannschaftsresultate: Bigenthal-W. A 4/0/1147 - Oberwil 1/1/1174. Busswil A 2/0/1080 - Zäziwil-Reutenen A 4/0/1086. Krauchthal-Hub A 1/1/1153 - Bollodingen-Bettenhausen 4/0/1044. Messen 0/1/1007 - Zauggenried-K. A 2/1/1071. O-gerlafingen A 2/0/1073 - Hettiswil-Eintracht A 4/0/1123. O.-Niederönz A 4/0/1106 - Habstetten 0/1/997. Thörigen A 4/0/1321 - Biglen-Arni A 1/1/1388. Trimstein A 4/0/1127 - Eriswil A 2/0/1021. Zwischenrangliste: 1. Hettiswil A 8/24/2/9125; 2. Thörigen A 7/22/3/8696; 3. Biglen-Arni A 6/21/1/7814; 4. O.-Niederönz A 6/20/1/6573; 5. Krauchthal-Hub A 7/18/3/8127; 6. Trimstein A 7/17/3/7746; 7. Bollodingen-Bettenhausen 6/16/0/6187; 8. Obergerlafingen A 6/15/3/6713; 9. Eriswil A 7/14/3/7214; 10. Messen 7/13/4/7095; 11. Oberwil b. Büren 8/13/9/8392; 12. Busswil BE A 6/12/4/6567; 13. Zauggenried-Kernenried A 7/12/8/7555; 14. Bigenthal-Walkringen A 6/10/3/6431; 15. Zäziwil-Reutenen A 6/9/6/6784; 16. Habstetten 6/8/5/6048; NLB Gruppe 2, 6. Runde, Mannschaftsresultate: Balzenwil A 4/0/1033 - Röthenbach i. E. A 2/0/1009. Belp-Toffen A 4/0/1212 - Stalden-Dorf A 2/0/1190. Bramberg A 4/0/1114 - Biberist-Dorf 2/0/1099. Gondiswil A 0/1/1200 - Wichtrach A 4/0/1269. Hasle b. Burgdorf A 4/0/1091 - Mättenwil-Brittnau A 1/1/1223. Oberdiessbach A 2/0/1147 - Schüpbach A 4/0/1172. Oschwand-Biembach A 4/0/1130 - Schafhausen i. E. A 1/1/1177. Steinen b. Signau A 4/0/1181 - Grenchen 2/0/1004. Zwischenrangliste: 1. Wichtrach A 7/28/0/8493; 2. Belp-Toffen A 6/24/0/7492; 3. Schüpbach A 6/20/0/6881; 4. Grenchen 8/19/1/8355; 5. Steinen b. Signau A 6/19/2/6788; 6. Balzenwil A 6/18/0/6737; 7. Oschwand-Biembach A 6/18/0/6599; 8. Stalden-Dorf A 6/18/0/6490; 9. Schafhausen i. E. A 6/17/1/6539; 10. Mättenwil-Brittnau A 6/16/2/7114; 11. Oberdiessbach A 7/16/3/7379; 12. Röthenbach i. E. A 6/15/3/6806; 13. Bramberg A 6/14/2/6501; 14. Gondiswil A 6/11/2/6670; 15. Hasle b. Burgdorf A 6/10/5/6365; 16. Biberist-Dorf 6/4/7/6244.

17.05.2018 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Gotthelf Zentrum auf dem langen  Weg zu den Kulturgeldern
Emmental: Das Gotthelf Zentrum und das Gertsch Museum wollen es auf die Liste der regional bedeutenden...
Kolumne - Anton Brüschweiler: Letzten Donnerstag war ich mit meinem Gitarrenduo am 60. Geburtstag von Wernu engagiert. Wir...
«Ich will wissen, wo ich Zeit gewinnen kann»
Ski Alpin: So nah am Daheim, wie diese Woche ist der Grosshöchstetter Ski-Athlet Luca Aerni kaum...
Neuer Zonenplan für die Moosegg: Auf der Suche nach dem Möglichen
Moosegg: Der Gemeinderat Lauperswil hat über den Zonenplan Moosegg orientiert, welcher künftig das...
Flüssige Übergänge zwischen den  Songs sind DJ Made My Day wichtig
Schüpfheim: Vor drei Jahren hat Cedric Steffen einen DJ-Wettbewerb gewonnen. Seitdem wird er für Partys...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr