Anmelden
Rentabler Skilift auf 900 Metern
Linden:

Auch im letzten Jahr erwirtschaftete die Skilift Linden AG einen Gewinn, dies mit 29 Betriebstagen. Nun steht sie bereits vor dem 52. Betriebsjahr.

«Es ist ein Wunder, dass wir in Linden auf 900 Metern über Meer mit unseren Skiliften noch schwarze Zahlen schreiben können», sagte Verwaltungsratspräsident Hans-Peter Thierstein an der Generalversammlung der Skilift Linden AG. In 29 Betriebstagen konnten in der letzten Saison etwas mehr als 10’000 Franken erwirtschaftet werden. Das sei kein Rekordergebnis, jedoch ein wichtiger Zustupf in die Skiliftkasse, da in den letzten Jahren diverse Investitionen anstanden. Beispielsweise musste bei «Elise», so wird der über 60-jährige Skilift liebevoll genannt, das Zugseil ersetzt werden. Auf die neue Saison hin hat die Skilift AG ausserdem die Webseite neu gestaltet. 

Wichtig für den Schneesport

In einer Zeit, da immer weniger Kinder Ski fahren lernten, seien Wintersportangebote wie jenes in Linden unverzichtbar, betonte Urs Kessler, Direktor der Jungfraubahnen, mit welchen die Skilift AG eine Kooperation pflegt. In Linden will man diese Verantwortung wahrnehmen, unter anderem mit Unterstützung der Ski- und Snowboarschule Linden. Diese wurde vor über zehn Jahren gegründet und hat sich etabliert. «Zahlreiche Kinder aus dem Einzugsgebiet Thun, Bern, Emmen-, Gürbe- und Aaretal haben seither am Schindelberg Ski oder Snowboard fahren gelernt», schreiben die Verantwortlichen in ihrer Mitteilung. 

11.01.2018 :: egs.
Meistgelesene Artikel
«Die Gegner verzweifeln fast daran»
SCL Tigers:   Verteidiger Federico Lardi sagt im Interview, weshalb ihn die Tabelle nicht interessiert,...
Nidle, Anke, Palme u Söi ufem Bode
Ört u Näme: Im letschte «Ört u Näme» hani vo de Ortsnäme mit «Bode»...
Eine runde Sache – trotz ­Diabetes
­Diabetes: Seit Anfang Jahr treffen sich in Langnau Menschen, um ihre Erfahrungen mit Diabetes auszutauschen....
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr