Anmelden
Remis zum Rückrundenauftakt
Remis zum Rückrundenauftakt Fussball, 2. Liga, Interregional:

Der Fussballclub aus Konolfingen beginnt das Kalenderjahr 2018 mit einem 1:1-Unentschieden zuhause gegen Muri-Gümligen.

Nachdem die ersten beiden Partien der Rückrunde witterungsbedingt verschoben werden mussten, fehlte der Elf von Hanspeter Kilchenmann im Vergleich zu Muri-Gümligen der Spielrhythmus gänzlich. Ungeachtet dessen erspielt sich der FCK in der Startphase gleich zwei gute Möglichkeiten. Beide Male scheitert Matthias Neuhaus am stark reagierenden Gästetorhüter Burri. Wenige Minuten später zappelt der Ball ein erstes Mal im Netz, jedoch auf der Gegenseite. Ex-FCK-Akteur Jozef Sakica lässt dem Konolfinger Schlussmann Werren mit einem satten Linksschuss keine Chance. Nach dem Führungstreffer entwickelt sich ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen zu Gunsten von Muri-Gümligen. Den Hausherren gelingt es nicht mehr, an die starken Anfangsminuten anzuknüpfen. Bis zur Pause geschieht nichts Erwähnenswertes mehr, so dass die beiden Mannschaften mit dem 0:1 in die Kabinen trotten.

 

Konolfingens Standardstärke

Ähnlich wie in der ersten Halbzeit kommt das Kilchenmann-Team besser aus den Startlöchern und entwickelt viel Druck auf das gegnerische Gehäuse. Im Gegensatz zur ersten Hälfte bleibt der Aufwand diesmal nicht unbelohnt. Topskorer Neuhaus ist es, der im Anschluss an einen gut getretenen Eckball von Flatz das Leder über die Linie bugsiert. Die Emmentaler tauchen vor allem nach Standards immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf. Die grösste Chance vergibt Schneider, der seinen Kopfball vom mirakulös rea-
gierenden Goalie pariert sieht. Wohl liegt es am tiefen Terrain, dass die Partie gegen Abpfiff zusehends abflacht. Beide können keinen entscheidenen Effort mehr leisten und so geht die Punktteilung am Ende des Tages in Ordnung.

Aufgrund des bevorstehenden Osterwochenendes greift der FCK erst wieder am Samstag, 7. April, ins Wettkampfgeschehen ein. Dann reisen die Emmentaler ins baslerische Allschwil zum ersten Auswärtsspiel des neuen Jahres.

Konolfingen – Muri-Gümligen 1:1 (0:1)Sportplatz Inseli, Konolfingen. Tore: 20. 0:1. 50. Neu-haus 1:1. FC Konolfingen: Werren; Enderli, Senn, Künzi, Eicher, Eberle (70. Binkert), Aeberhard (87. Oberli), Flatz (68. Vernocchi), Neuhaus, Joss, Schneider. Bemerkungen: Konolfingen ohne Pfister (rekon--valeszent), Moser (gesperrt), Zihlmann (krank), Kqiraj,Munz, Gilgen und Freyer (alle 2. Mannschaft).
29.03.2018 :: Corsin Senn
Meistgelesene Artikel
Kolumne: «Komm schnell her», rief ich im Discounter begeistert meiner Freundin zu. Mit wehendem...
Chancenlos gegen «Friedrich ufs Ysch»
Cup: Die SCL Tigers bestreiten am Mittwoch nächster Woche in Rapperswil den zweiten Cuphalbfinal...
Auszeit: In der zweiten Adventswoche ist uns ein Vers aus dem Lukasevangelium ans Herz gelegt (21,28):...
Tigers mit positiver Halbzeitbilanz
SCL Tigers:   25 von 50 Quali- Runden sind gespielt und Langnau steht so gut da, wie noch nie. Das hat...
D Chochschueu het Apetit gmacht uf meh
Vo Früecher: Chochbüecher gits gäng wie meh. I de Buechhandlige gits äxtra e Egge, wo me die...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr