Anmelden
Regionale Partner für das Asylwesen
Kanton Bern:

Der Kanton Bern will seinen Asyl- und Flüchtlingsbereich an die Neustrukturierung des Bundes anpassen und «damit die Chancen der beschleunigten Asylverfahren nutzen, die 2019 auf nationaler Ebene eingeführt werden», teilt die Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) mit. Dazu sucht das kantonale Sozialamt regionale Partner, die in fünf Regionen ab Mitte 2020 die operative Gesamtverantwortung für Aufgaben in den Bereichen Integrationsförderung, Unterbringung, Fallführung und Betreuung sowie Sozialhilfe für vorläufig Aufgenommene und anerkannte Flüchtlinge übernehmen. «Das Hauptziel der Neustrukturierung ist, die Arbeitsmarktintegration von vorläufig Aufgenommenen und anerkannten Flüchtlingen deutlich zu erhöhen und möglichst viele Personen von der Sozialhilfe abzulösen», orientiert die GEF weiter. 

08.11.2018 :: pd.
Meistgelesene Artikel
«Manchmal trainieren die Piccolos dasselbe wie Ciaccio und Punnenovs»
SCL Tigers: Er ist einer, der im Hintergrund viel bewirkt, ohne dass die grosse Masse davon Notiz nimmt: Dusan...
Der geneigte Leser meiner Kolumnen weiss es ja sicher schon lange: ich mag die Sprache, ich mag das...
«Eines aber wissen wir: Alles trägt zum Besten derer bei, die Gott lieben; sie sind ja...
Punkt in Biel, Notizen in Helsinki
SCL Tigers: Die SCL Tigers sind ihrem Ruf als beste Auswärtsmannschaft der Liga auch nach der...
Im Frühling soll das «Metzgerhüsi» mit neuem Pächter eröffnet werden
Walkringen: Das «Metzgerhüsi» ist seit Dezember 2015 geschlossen. Der neue Eigentümer...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr