Anmelden
Regierungsrat ist für Kompromiss
Kanton Bern:

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat den gemeinsamen Antrag mit der Finanzkommission zum Gesetz über das bäuerliche Boden- und Pachtrecht zuhanden des Grossen Rates verabschiedet. Nachdem er sich ursprünglich für ein Nichteintreten auf die Vorlage ausgesprochen hatte, unterstützt der Regierungsrat nun den Kompromissvorschlag der Mehrheit der Finanzkommission. Dieser sieht vor, dass für das Berg- und Hügelgebiet neu die Gewerbegrenze von 0,6 Standardarbeitskräften (SAK) gelten soll und in der Talzone die Gewerbegrenze von heute 1,0 SAK auf 0,85 SAK gesenkt wird. 

12.04.2018 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Kolumne: «Komm schnell her», rief ich im Discounter begeistert meiner Freundin zu. Mit wehendem...
Chancenlos gegen «Friedrich ufs Ysch»
Cup: Die SCL Tigers bestreiten am Mittwoch nächster Woche in Rapperswil den zweiten Cuphalbfinal...
Auszeit: In der zweiten Adventswoche ist uns ein Vers aus dem Lukasevangelium ans Herz gelegt (21,28):...
Tigers mit positiver Halbzeitbilanz
SCL Tigers:   25 von 50 Quali- Runden sind gespielt und Langnau steht so gut da, wie noch nie. Das hat...
D Chochschueu het Apetit gmacht uf meh
Vo Früecher: Chochbüecher gits gäng wie meh. I de Buechhandlige gits äxtra e Egge, wo me die...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr