Anmelden
Regierungsrat ist für Kompromiss
Kanton Bern:

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat den gemeinsamen Antrag mit der Finanzkommission zum Gesetz über das bäuerliche Boden- und Pachtrecht zuhanden des Grossen Rates verabschiedet. Nachdem er sich ursprünglich für ein Nichteintreten auf die Vorlage ausgesprochen hatte, unterstützt der Regierungsrat nun den Kompromissvorschlag der Mehrheit der Finanzkommission. Dieser sieht vor, dass für das Berg- und Hügelgebiet neu die Gewerbegrenze von 0,6 Standardarbeitskräften (SAK) gelten soll und in der Talzone die Gewerbegrenze von heute 1,0 SAK auf 0,85 SAK gesenkt wird. 

12.04.2018 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Eine eigenartige Wortkombination, dieses «Aber Hallo», finden Sie nicht auch? Zwar oft...
Gemeinsam kochen und essen –  und fürs «Kafi» reicht es auch noch
Kanton Bern: Seit 20 Jahren betreut der Entlastungsdienst Menschen mit einer Beeinträchtigung. Christian...
Von Phuket nach Bumbach
Bumbach: Am 1. September haben Thomas und Sao Salathé den Gasthof Rosegg als Pächter...
«Preise den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir -Gutes getan hat!» (Psalm...
Die Wichtigkeit des guten Starts
SCL Tigers: Mit fünf Niederlagen in Serie ist den SCL Tigers der Beginn der Saison vor einem Jahr...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr