Anmelden
Punktlandung in Affoltern
Schwingen:

Den rund zwei Mio. Franken Einnahmen, die an den Festivitäten zwischen dem 1. und 9. Juli 2017 erwirtschaftet worden waren, stehen Ausgaben in gleichem Umfang gegenüber. Den mit Abstand grössten Posten von 700’000 Franken machte die Festinfrastruktur aus. Neben dem Auf- und Abbau der obligaten Tribünen und Festzelte musste das Festgelände des BKSF 2017 mit Frischwasser und Elektrizität erschlossen werden. Für den Auf- und Abbau der Infrastruktur packten während 21 Arbeitstagen je 30 Mann des Zivilschutzes sowie Helferinnen und Helfer aus 74 Vereinen und zahlreiche Einzelhelfer an. Insgesamt wurden 19’000 Stunden gearbeitet. Als Entgelt konnten fünf Franken pro Helferstunde ausbezahlt werden, was einem Gesamtbetrag von 95’000 Franken entspricht. 

15.03.2018 :: sjw.
Meistgelesene Artikel
«Mehr Zeit für die Familie, ­darauf freue ich mich sehr»
Schwingen: Nach seinem Rücktritt vom Spitzensport redet der dreifache Eidgenosse Matthias Siegenthaler...
Kolumne: So heisst es im berühmten Jodellied von Franz Stadelmann. Immer wieder begegnet man diesem...
«Eigentlich bin ich eine kleine Perfektionistin»
Escholzmatt: Lina Krummen-acher ist fasziniert von der Kunst des Schönschreibens. Die Schreibutensilien...
Ich hätte eine andere Überschrift wählen können – wie etwa: «Das...
Töggeli Club feiert mit dem OpenAir- Turnier sein 20-jähriges Bestehen
Tischfussball: Am OpenAir--Turnier des Töggeli Clubs Emmental -wurden nicht nur intensive Duelle ausgetragen,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr