Anmelden
Punktlandung in Affoltern
Schwingen:

Den rund zwei Mio. Franken Einnahmen, die an den Festivitäten zwischen dem 1. und 9. Juli 2017 erwirtschaftet worden waren, stehen Ausgaben in gleichem Umfang gegenüber. Den mit Abstand grössten Posten von 700’000 Franken machte die Festinfrastruktur aus. Neben dem Auf- und Abbau der obligaten Tribünen und Festzelte musste das Festgelände des BKSF 2017 mit Frischwasser und Elektrizität erschlossen werden. Für den Auf- und Abbau der Infrastruktur packten während 21 Arbeitstagen je 30 Mann des Zivilschutzes sowie Helferinnen und Helfer aus 74 Vereinen und zahlreiche Einzelhelfer an. Insgesamt wurden 19’000 Stunden gearbeitet. Als Entgelt konnten fünf Franken pro Helferstunde ausbezahlt werden, was einem Gesamtbetrag von 95’000 Franken entspricht. 

15.03.2018 :: sjw.
Meistgelesene Artikel
Kolumne - Anton Brüschweiler:   Schon bald müssen wir es wieder einreichen, das unbeliebteste Dokument aller Zeiten:...
Auszeit: Wir sitzen im Kreis auf dem Bambusboden, unter einem dicken Grasdach. Der Schamane beginnt ein...
E wichtige Ort  bi de Schafstäu
Ört u Näme: «Schafhuse» isch äue öppe dr bekanntischt Ort, wo vo dr Bezeichnig här...
Bei einem weiteren Bauernbetrieb wird es dunkel im Stall
Zäziwil: Am Morgen des 16. März melken die Hubachers zum letzten Mal ihre 30 Kühe. Dann werden...
Revanche mit Torspektakel gelungen
Unihockey, NLA, Damen: Während das erste Playoff-Spiel knapp für die Burgdorferinnen ausging, revanchierten sich...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr