Anmelden
Punktemaximum für Lejon Zäziwil
Unihockey, NLB:

Lejon Zäziwil holt das Maximum von sechs Punkten aus der Doppelrunde des Wochenendes. Bei den -Herren gabs nur einen Sieg zu feiern, gegen Langenthal.

Fünf Runden vor Schluss hätte Grünenmatt die volle Punktzahl der Doppelrunde gut gebrauchen können. Momentan sind sie mit vier Punkten Rückstand unter dem Strich. Die Mätteler haben im Tessin gut gespielt, immerhin konnten sie eine Verlängerung erzwingen, mussten den Sieg aber dennoch den Spielern aus Gordola lassen, die ihrerseits die Punkte gut brauchen können, um, etwas Luft zu kriegen zwischen ihnen und dem Strich. Immerhin konnten sich die Mätteler am Sonntag drei Punkte gegen Langenthal holen. Bei den Langenthalern stimmten Aufwand und Ertrag in dieser Begegnung nicht. Ein clever agierendes Grünenmatt gewann verdientermassen.

Die Frauen von Lejon Zäziwil konnten beide Spiele der Doppelrunde für sich entscheiden und somit das Punktemaximum holen.



11.01.2018 :: opk.
Meistgelesene Artikel
Die jüngste der Schwestern tanzt aus der Reihe und springt über Hürden
Leichtathletik:   Die 13-jährige Yogani Yogalingam aus Langnau führt derzeit die Schweizer...
Die GLB ist stetig gewachsen und hat auch Krisenzeiten überwunden
Emmental:   Die GLB kann dieses Jahr ihr fünfzigjähriges Bestehen feiern. Die Hilfe zur...
Der FC Langnau ist Berner Cupsieger 2018
Fussball: Doch noch ein Trostpflaster für den FC Langnau. Nach dem verpatzten Aufstieg sichern sich...
Kolumne: Im Radio läuft irgend so ein Song mit Banjo. «Steig in den Wagen, Baby, wir fahren weg,...
«Das grosse Ganze haben wir im Griff, jetzt kommts noch auf die Details an»
Turnen:   In gut einer Woche wird Langnau den Turnern und den Turnerinnen gehören. Das...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr