Anmelden
Portmanns erster Saisonsieg
Portmanns erster Saisonsieg Grasski:

In Bömmeli wurden drei FIS-Rennen gefahren. Für die Entlebucher Aushängeschilder Stefan Portmann und 

Martin Schacher ein erfolgreiches -Rennwochenende.

 

Nachdem der Weltcupstart bereits vor gut einer Woche stattgefunden hatte, ging es für die Grasskifahrer in Bömmeli/Urnäsch AR nun am vergangenen Wochenende mit den ersten FIS-Rennen weiter.

 

Portmann zweimal Dritter

Am Samstag hatten die Athleten mit einer Superkombination und einem Spezialslalom ein dichtes Programm zu absolvieren, wobei sich in beiden Rennen ein ähnlicher Verlauf zeigte. Hervorragende Leistungen lieferte Stefan Portmann jeweils in den ersten Läufen ab. Im Super-G der Superkombination sowie im ersten Durchgang des Spezialslaloms konnte die Konkurrenz nicht mit ihm mithalten. Stefan Portmann führte das Feld mit den Laufbestzeiten an. In den zweiten Durchgängen änderte sich das Bild zu Ungunsten des Schweizer Teams. Der Tscheche Martin Bartak war nicht zu bremsen und entschied sowohl die Superkombination als auch den Spezialslalom vor dem
Ostschweizer Mirko Hüppi und Stefan Portmann für sich.

Auch für Martin Schacher begann das Wochenende gut. Mit konstanten Leistungen erreichte er in der Superkombination mit dem neunten Rang sogar ein Top-10-Ergebnis. Im Slalom fuhr er auf Rang elf. «Es wäre schön wenn der Aufwärtstrend anhält», hofft Martin Schacher

 

Sieg im Riesenslalom für Portmann

Mit dem Riesenslalom am Sonntag wurde das Rennwochenende abgeschlossen. Portmann präsentierte sich in starker Verfassung und liess seine Kontrahenten klar hinter sich. Damit konnte er den ersten Sieg in einem Rennen, seit seiner Verletzung im Jahr 2015, feiern und freute sich dementsprechend: «Im Super-G und Riesenslalom gelangen mir hier sehr gute Läufe». Der Österreicher Hannes Angerer und Mirko Hüppi komplettierten mit den Rängen zwei und drei das Podest. Martin Schacher kam mit zwei soliden Fahrten auf den zehnten Rang.

Am kommenden Wochenende geht die Reise für Martin Schacher und Stefan Portmann nach Schwarzenbach in Österreich. Dort werden in den Disziplinen Super-G, Riesenslalom und Slalom drei FIS-Rennen ausgetragen. 


 

22.06.2017 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Die beiden Brüder geben Vollgas
Zäziwil: Die beiden Brüder Yanick und Lars Oppliger haben ein nicht alltägliches Hobby: Mit ihrem...
«Hilfeeeeee...» Kurz bevor der Wecker klingelte, sass ich kerzengerade mit...
Er: «Schaatz, machst du mir bitte einen Kaffee?»  Sie: «Tut mir leid, ich...
So, jtz geits wyter mit Gschichte us Trachsuwaud. Mir gö ueche, ufe Bärg hinger em...
Mit grünen Kühen braucht man uns hier im Emmental nicht zu kommen, die hat der Eggimann...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr