Anmelden
Portmann schrammt am Podest vorbei
Grasski:

Im italienischen Montecampione ging es für die Grasskifahrer am vergangenen Wochenende mit Weltcuprennen weiter. Stefan Portmann aus Wiggen fuhr im Riesenslalom auf den vierten Schlussrang. Martin Schacher aus Escholzmatt trat mit einem 23. Platz die Heimreise an. Portmann zeigte sich enttäuscht über die Rangierung: «Ich habe einmal mehr das Podest nur knapp verpasst. Es wäre auf jeden Fall mehr drin gelegen und ich habe nicht mein ganzes Potenzial ausschöpfen können.»

02.08.2018 :: egs.
Meistgelesene Artikel
«Eine aufwändige, aber schöne Arbeit»
Herbligen: Thailändische Küche im Kiesental: Zwei Frauen gründeten auf einem Bauernhof eine...
Spektakel vor dem Schloss
Oberdiessbach: Mitglieder der Brass Band Oberdiessbach spielten vor der Kulisse des Schlosses einen Krimi....
Einige scheinen noch zu schlafen. Andere sind wach und mehr oder minder geschäftig. Am...
«Recycling ist ein Wachstumsmarkt – wir müssen mehr Platz schaffen»
Bigenthal: Die Reinhard Recycling AG leidet unter Platznot. Nun will sie auf ihrem Areal eine grosse Halle,...
«Die Köhlerei soll nicht vergessen gehen»
Trubschachen: Am Fest «Läbigs Bruuchtum» können alte und traditionelle Handwerke...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr