Anmelden
«Nümme dranume schrüble»
Langnau:

Die einen waren überrascht, andere konsterniert und alle Parteien machten sich Sorgen angesichts des Budgets 2019. Dieses weist im Allgemeinen Haushalt bei einem Umsatz von 48,84 Millionen Franken ein Minus von 545’000 Franken aus. «Die Steuererträge steigen und wir haben trotzdem keine schwarzen Zahlen», erkannte Gemeinderat Johann Sommer. Gründe dafür sind steigende Lohnkosten und hohe Investitionen. 

«Wir lassen die Zahlen so wie sie sind», meinte Monika Kühni, SVP. «Das ist besser als ‹dranume z schrüble› bis sie positiv sind, nur damit sie eben positiv sind.» 

01.11.2018 :: zue.
Meistgelesene Artikel
«Manchmal trainieren die Piccolos dasselbe wie Ciaccio und Punnenovs»
SCL Tigers: Er ist einer, der im Hintergrund viel bewirkt, ohne dass die grosse Masse davon Notiz nimmt: Dusan...
Der geneigte Leser meiner Kolumnen weiss es ja sicher schon lange: ich mag die Sprache, ich mag das...
«Eines aber wissen wir: Alles trägt zum Besten derer bei, die Gott lieben; sie sind ja...
Punkt in Biel, Notizen in Helsinki
SCL Tigers: Die SCL Tigers sind ihrem Ruf als beste Auswärtsmannschaft der Liga auch nach der...
Im Frühling soll das «Metzgerhüsi» mit neuem Pächter eröffnet werden
Walkringen: Das «Metzgerhüsi» ist seit Dezember 2015 geschlossen. Der neue Eigentümer...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr