Anmelden
Noemi Zbären läuft wieder gute Zeiten
Noemi Zbären läuft wieder gute Zeiten Leichtathletik:

Gut ein Jahr nachdem sie verletzungsbedingt stoppen musste, konnte Noemi Zbären vom Sportklub Langnau am letzten Samstag wieder los-legen mit dem Hürdenlauf.



Am Hürdenmeeting auf ihrer
Heimanlage in Langnau gelang ihr nach der langen Verletzungspause mit 13.17 Sekunden ein beachtlicher Wiedereinstieg ins Wettkampf-
geschehen. Unterstützt wurde die 23-jährige Langnauerin bei ihrem Comeback von Spitzenathletinnen aus der Schweizer Mehrkampfszene. So waren mit Ellen Sprunger
(Olympiateilnehmerin und mehrfache Schweizermeisterin im
Siebenkampf/Sprint), Caroline Agnou (U20-Europameisterin 2015 im
Siebenkampf) und Géraldine Ruckstuhl (U18-Weltmeisterin 2015 im
Siebenkampf) drei Athletinnen mit internationaler Erfahrung in Langnau anwesend. Es war dann auch Géraldine Ruckstuhl, die nebst dem Toplauf der einheimischen Noemi Zbären für ein weiteres Highlight in Langnau sorgte.   Mit neuer persönlicher Bestzeit von 13.97 Sekunden erfüllte die für den STV Altbüron startende Ruckstuhl die U20-Limite klar. Ebenfalls unter den geforderten 14.30 Sekunden für die EM in Grosseto (I) blieb die gleichaltrige Kim Flattich (TSV
Galgenen) in 14.26. Im Final der Frauen gelang Noemi Zbären in 13.32 Sekunden erneut ein gutes Rennen. Der nächste Wettkampf steht nun gleich am kommenden Wochenende an, wo sie in Basel über 100m Hürden und 200m Hürden antritt.

 

Auch Nachwuchs gut in der Zeit

Im Sog der Topathletinnen auf dem Platz erreichten auch die zahlreich startenden Nachwuchsathletinnen und -athleten beachtliche Resultate. So blieb beispielsweise U16-Hallenschweizermeister Joël Winterberger (Biberist Aktiv) in 13.79 Sekunden über 100m Hürden (84cm) erstmals unter 14 Sekunden. Ebenfalls ein ausgezeichnetes Rennen zeigte Chiara Hayoz (TSV Düdingen) die über 80m Hürden mit 11.94 erstmals unter 12 Sekunden blieb. Für den U14-
Athlet Nils Knochenhauer vom LGRL
Rüegsauschachen-Lützelflüh reichte es trotz zeitraubenden Schritt-
wechsel im Finallauf für eine
persönliche Bestzeit von 14.43
Sekunden und somit für einen zweiten Rang.
Ranglistenauszug: U20 M (Jg. 98/99), 110m Hürden (99.1): 1. Cyrill Tanner (LV Thun) 15.57 (VL 15.24). U18 M (Jg. 00/01), 110m Hürden (91.4): 1. Luca Widiez (LV Langenthal) 19.20 (VL 19.16); 2. Serge Kaufmann (Biberist) 20.36 (VL 19.86). U16 M (Jg. 02/03), 100m Hürden (84.0): 1. Joel Winterberg (Biberist aktiv) 13.80 (VL 13.79); 2. David Anderegg (LV Langenthal) 16.45 (16.83); 3. Raphael Horisberger (LV Frenke) 18.08 (VL 18.56). U14 m (Jg. 04/05), 80m Hürden (76.2): 1. Janis Schwarz (SK Langnau) 14.04 (VL 14.03); 2. Nils Knochenauer (LG R-L) 14.43; 3. Seya Schwarz (SK Langnau) 15.45 (VL 15.12). U12 M (Jg. 06/07), 60m Hürden (68.0): 1. Enea Lenz (SK Langnau 11.94. U10 M (Jg. 08/09), 60m Hürden (68.0): 1. Gabriel Kabeya (TVM Buchsi-Athletics) 12.40

 

Frauen 100m Hürden (84.0): 1. Noemi Zbären (SK Langnau) 13.17; 2. Ellen Sprunger (COVA Nyon) 14.16. U23 W (Jg. 95-97): 1. Caroline Agnou (Satus Biel) 14.46 (VL 14.46). U20 W (Jg. 98/99), 100m Hürden (84.0): 1. Géraldine Ruckstuhl (STV Altbüron) 13.97 (VL 14.18); 2. Kim Flattich
Galgenen) 14.26 (VL 14.53) - beide U20-EM-Limite
erfüllt. U18 W (Jg. 00/01), 100m Hürden (76.2): 1. Nora Joy Schmid (Thun) 15.50 (VL 15.98); 2. Leonie Wegmüller (SKL) 15.76 (VL 16.89). U16 W (Jg. 02/03), 80m Hürden (76.2): 1. Chiara Hayoz (TSV Düdingen) 11.94; 3. Kim Bayer (SKL) 12.45 (VL 12.41). Vorlauf: Alisha Schüpbach (SK Langnau) 12.78. U14 W (Jg. 04/05), 60m Hürden (76.2): 1. Lenja Heusser (TV Grenchen) 9.94; 4. Julie Wegmüller (SKL) 10.37 (VL 10.23). Vorlauf: Alisha Zaugg 10.42; Julia Schwab 10.46; Yogani Yogalingam 10.54; Jil Lehmann 10.80; Menea Schilt 11.35; Shana Tanner 11.45; Amanda Thomasmoore 11.79; Gina Röthlisberger 11.85; Nele Hess 12.04; Mia Schmid 12.09; Lia Steffen 12.21; Julia Schneider 12.28; Alisha Thomasmoore 12.45; Maëlle Oesch 12.57; Joana Kobel 12.80; Dea Hadergjonaj 13.19; Leana Kobel 13.46; Mara Ruch 13.76. U12 W (Jg. 06/07), 60m Hürden (68.0): 1. Selina Mosimann 11.38 (VL 11.31); 2. Janine Oppliger 11.74; 3. Malina Ernst 12.76; 4. Yara Schneider (alle SKL) 12.84. U10 (Jg. 08 u.j.), 60m Hürden (68.0): 1. Keira Lehmann (SKL) 16.86 (VL 17.24).


18.05.2017 :: egs./wz.
Meistgelesene Artikel
Kürzlich hatte ich mich mal wieder breitschlagen lassen, an einer Presse- reise teilzunehmen....
Eigentlich nervt mich dieser Ausdruck «Fake News». Man sollte hierzulande eher wieder...
Als Gelegenheitsschreiberling setzt man sich gerne und vorzugsweise mit grossen, aber noch...
Ört, wo «Schlatt» heisse, fingt me im Gebiet vor «Wuche-Zytig»...
Die Samariterjugend ist zur Stelle, wenn Erste Hilfe nötig ist
Röthenbach: Jessica Bichsel und Tim Röthlisberger befassen sich in ihrer Freizeit mit dem Thema Erste...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr