Anmelden
Nina Bärtschi mit Rückenproblemen
Unihockey:

Aufgrund anhaltender Rückenprobleme muss Nationalspielerin Nina Bärtschi aus Schüpbach bis auf Weiteres pausieren. Letzte Woche gab die 23-jährige Nationalspielerin diese «schmerzliche» Massnahme bekannt. Die letzten zwei Saisons hat die Emmentalerin in Schweden gespielt und wurde in der abgelaufenen Saison mit IKSU Meister. Mit 39 Skorerpunkten (20 Tore, 19 Assists) hatte Bärtschi massgeblichen Anteil an diesem Meistertitel. Davor war sie beim UHC Dietlikon engagiert. Bereits mit 17 Jahren debütierte Bärtschi im Schweizer Nationalteam und holte in 52 Länderspielen insgesamt 60 Skorerpunkte (38 Tore, 22 Assists). Zudem ist sie auch 25 Mal für das U19-Nationalteam aufgelaufen (18 Tore, 13 Assists). Nina Bärtschi wird sowohl bei IKSU wie auch im Nationalteam eine grosse Lücke hinter-

lassen. 


01.06.2017 :: WZ.
Meistgelesene Artikel
Die beiden Brüder geben Vollgas
Zäziwil: Die beiden Brüder Yanick und Lars Oppliger haben ein nicht alltägliches Hobby: Mit ihrem...
«Hilfeeeeee...» Kurz bevor der Wecker klingelte, sass ich kerzengerade mit...
Er: «Schaatz, machst du mir bitte einen Kaffee?»  Sie: «Tut mir leid, ich...
So, jtz geits wyter mit Gschichte us Trachsuwaud. Mir gö ueche, ufe Bärg hinger em...
Mit grünen Kühen braucht man uns hier im Emmental nicht zu kommen, die hat der Eggimann...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr