Anmelden
Neuer Präsident für Ilfis Stadion AG
Langnau:

Bernhard Gerber übernimmt das Präsidium der Ilfis Stadion AG. Er ist offen für Neues, will aber die gesunde Basis der Isag nicht gefährden.

Der Langnauer Bernhard Gerber wurde vergangene Woche von der Generalversammlung zum nächsten Präsidenten der Ilfis Stadion AG (Isag) gewählt. Er übernimmt das Amt von Ulrich Sutter, der das Unternehmen seit 2006 präsidierte. «Der Höhepunkt meiner Amtszeit war die Sanierung der Ilfishalle», sagte der scheidende Präsident nach der Generalversammlung. Jetzt mache er Platz für andere Köpfe, unter anderem, weil er die Pläne für das zweite Eisfeld nicht mittragen könne. 

Sein Nachfolger sagte dazu, dass er offen gegenüber neuen Situationen sei. «Dies aber ohne den Fortbestand der Isag zu gefährden», hielt er fest. Diese steht heute finanziell gesund da. Sie schloss das Geschäftsjahr 2016/2017 mit einem Jahresgewinn von gut 14’000 Franken bei einem Betriebsergebnis von 44’000 Franken (Gewinn vor Zinsen und Steuern). Hauptsächlich aus den Einnahmen der Eisvermietung erzielte die Isag einen Erlös von fast 946’000 Franken. 390’000 Franken sind dem Beitrag der Gemeinde Langnau zuzuschreiben, die SCL Tigers bezahlten einen Mietzins von knapp 356’000 Franken. Auch die Eisvermietung an diverse Klubs und Organisationen wie den SC Konolfingen und für die Spiele der Emmentaler-Meisterschaft steuerten zum Ergebnis bei.


Die Banden ersetzen

Eine Herausforderung steht der Isag mit dem Ersatz der Banden rund um das Eisfeld bevor. Die Klubs der Nationalliga A und B haben im Juni dieses Jahres entschieden, dass bis zu Beginn der Saison 2018/2019 in allen Stadien flexible Banden montiert werden müssen. Diese sollen das Verletzungsrisiko der Sportler verringern. Die Isag wird mit den SCL Tigers nach Wegen suchen, um die Finanzierung der rund 250’000 Franken teuren Banden zu lösen, wie im Geschäftsbericht steht.

Im Verwaltungsrat gibt es weitere Änderungen. Ivan Brägger, ehemals Geschäftsführer der SCL Young Tigers, wird im Verwaltungsrat durch Jürg Aeschbach abgelöst. Zudem tritt der bisherige Vizepräsident Daniel Werren zurück. Seine Position wird nicht neu besetzt.

02.11.2017 :: coj.
Meistgelesene Artikel
«Mehr Zeit für die Familie, ­darauf freue ich mich sehr»
Schwingen: Nach seinem Rücktritt vom Spitzensport redet der dreifache Eidgenosse Matthias Siegenthaler...
Kolumne: So heisst es im berühmten Jodellied von Franz Stadelmann. Immer wieder begegnet man diesem...
«Eigentlich bin ich eine kleine Perfektionistin»
Escholzmatt: Lina Krummen-acher ist fasziniert von der Kunst des Schönschreibens. Die Schreibutensilien...
Ich hätte eine andere Überschrift wählen können – wie etwa: «Das...
Töggeli Club feiert mit dem OpenAir- Turnier sein 20-jähriges Bestehen
Tischfussball: Am OpenAir--Turnier des Töggeli Clubs Emmental -wurden nicht nur intensive Duelle ausgetragen,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr