Anmelden
Neuer Pfarrer wurde eingesetzt
Neuer Pfarrer wurde eingesetzt Wasen: Seit dem 1. März hat die Kirchgemeinde Wasen mit Matthias Zehnder wieder ihren eigenen Pfarrer. Am Sonntag wurde er in einem feierlichen Gottesdienst in sein Amt eingesetzt.

Bestritten wurde der Gottesdienst durch Pfarrer Hermann Kocher aus Langnau, der gleichzeitig als Vertreter der Bezirkssynode auftrat. Wie dieser in seinen einleitenden Worten erklärte, hat man Matthias Zehnder in Langnau nur ungern ziehen lassen. Man habe dort seine Arbeit sehr zu schätzen gewusst. In Wasen ist der Neugewählte vielen als Pfarrer bekannt, hat er doch bereits im Juli 2015 mit wenigen Stellenprozenten zu wirken begonnen. Das damals befristete Arbeitsverhältnis ist nun in ein unbefristetes Vollzeitpensum verwandelt worden.

Ruhe nach turbulenten Jahren
Sowohl seitens der Bevölkerung wie auch des Kirchgemeinderats ist man überzeugt, dass nach den eher turbulenten Jahren in der Kirchgemeinde Wasen nun etwas Ruhe und Konstanz einkehren werden. Wie der neugewählte Pfarrer erklärte, ist er an einem unkomplizierten Umgang mit der Bevölkerung interessiert. Die Türe seines Büros an der Dorfstrasse stehe für alle offen. In der nächsten Zeit werde er noch zwischen Langnau und Wasen pendeln, wie Walter Blaser, Co-Präsident des Kirchgemeinderates, erklärte; man hoffe, in Wasen bis in einem Jahr eine befriedigende Lösung für eine Pfarrwohnung zu finden.
Gute Wünsche überbrachten nicht bloss die Vertreter der benachbarten Kirchgemeinden. Auch Pfarrer Andreas Reich vom Evangelischen Gemeinschaftswerk in Sumiswald richtete Grussworte aus. Der Gottesdienst wurde musikalisch durch die Trachtengruppe Wasen-Eriswil, das Orgelspiel von Eliane Reist Krähenbühl sowie das Team des kirchlichen Unterrichtes abgerundet. 
16.03.2017 :: ues.
Meistgelesene Artikel
Das Verwaltungsgericht hat geurteilt:  Zu viele Hunde, zu wenig Personal
Emmental: Das Verwaltungsgericht stützt die Verfügung des Veterinärdienstes: Der Betreiber...
Es war nicht mein Tag: Ein rohes Ei fiel mir in den Kühlschrank – was für eine...
Es ist zum Verzweifeln! Gegenwärtig – und das ist beileibe schon schlimm genug –...
Schon oft sind sie mir aufgefallen, wenn ich jeweils nach Hause oder zur Arbeit fahre. Meist sind...
Moto2 - WM 17: Der dritte Platz in der Moto2-Klasse des Motorrad-Grand-Prix‘ von Argentinien war...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr