Anmelden
Neue Patientenakte in Gefängnissen
Kanton Bern:

Das Amt für Justizvollzug hat in den Regionalgefängnissen Bern, Burgdorf und Thun die elektronische Patientenakte eingeführt. «EPAplus» erleichtert den Mitarbeitenden der Gesundheitsdienste der Gefängnisse sowie den behandelnden Ärzten und Psychiatern die Dokumentation der medizinischen Behandlung, indem medizinische Informationen einfacher abgerufen und archiviert werden können. Diese Professionalisierung sei im komplexen Gefängnisalltag zunehmend wichtiger, teilt die Polizei- und Militärdirektion mit. Das Amt für Justizvollzug des Kantons Bern übernimmt in diesem sensiblen Bereich des Freiheitsentzugs eine Vorreiterrolle. Das Projekt konnte unter den Vorgaben des Datenschutzes erfolgreich in den Regelbetrieb überführt werden. 



18.05.2017 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Wir haben über Themen berichtet, die uns selber beschäftigten
Konolfingen: Während fünf Jahren haben Arlette Zimmermann und Mira Reinhardt Jugendartikel für...
Er steht mit dem Rücken zum Spiel
SCL Tigers: Das Spiel vom kommenden Sonntag gegen Bern ist bereits seit Wochen ausverkauft. Zu den Derbys...
Nachdem ich letzten Winter mehr lag als stand, weil sich jeder grippale Infekt in mich verliebt zu...
Vo früecher: I ha scho imene früechere Bytrag erwähnt, dass ds Mischtebüeu-Heimet im Heimisbach...
Was stört die Yheimische a Oberdiessbach am meischte?  Ds «Ober» am Afang...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr