Anmelden
Nach acht Spielen traf «DiDo» wieder
SCL Tigers:

Endlich wieder einmal ein Erfolgserlebnis für Chris DiDomenico in der American Hockey League (AHL). Der ehemalige kanadische Stürmer der SCL Tigers erzielte für Belleville nach acht Spielen ohne Tor seinen ersten Treffer seit dem 2. Dezember. Allerdings war es ein Tor ohne Wert, denn das Farmteam der Ottawa Senators verlor das Auswärtsspiel gegen Divisionsleader Toronto klar mit 1:5. Spielentscheidend war dafür DiDomenicos Assist im Heimspiel gegen Providence, einem weiteren Spitzenteam. In der Verlängerung stürmte DiDo wie in seinen besten Langnauer Zeiten über das ganze Spielfeld und bereitete mit seinem Energieanfall das 3:2-Siegestor durch Verteidiger Erik Burgdoerfer vor. Er hat für Belleville in bisher 14 Spielen bei einer Minus-5-Bilanz fünf Tore und sechs Assists erzielt. Das Farmteam von Ottawa ist in der Eastern Conference weiterhin das zweitschwächste von total 15 Mannschaften. Vor allem das Defensivverhalten ist völlig ungenügend. Keine der 30 AHL-Equipen hat durchschnittlich mehr Gegentore pro Spiel kassiert als Belleville (3,80). Die mangelhafte Stabilität und Konstanz der «Baby Senators» ist aber auch nicht verwunderlich. Sie können praktisch zu keinem Spiel in der gleichen Aufstellung antreten. Bisher sind elf verschiedene Spieler bereits 22mal in das ebenfalls sehr schwache NHL-Team von Ottawa aufgeboten worden. Die ständigen Wechsel gehören allerdings zum Alltag eines Farmteams.

05.01.2018 :: whz.
Meistgelesene Artikel
Von Phuket nach Bumbach
Bumbach: Am 1. September haben Thomas und Sao Salathé den Gasthof Rosegg als Pächter...
Gemeinsam kochen und essen –  und fürs «Kafi» reicht es auch noch
Kanton Bern: Seit 20 Jahren betreut der Entlastungsdienst Menschen mit einer Beeinträchtigung. Christian...
Die Wichtigkeit des guten Starts
SCL Tigers: Mit fünf Niederlagen in Serie ist den SCL Tigers der Beginn der Saison vor einem Jahr...
«Wir hatten ein gutes Sommertraining»
SCL Tigers: Heinz Ehlers und sein neuer Assistentz-Coach Rikard Franzén sind zufrieden mit dem...
Eine eigenartige Wortkombination, dieses «Aber Hallo», finden Sie nicht auch? Zwar oft...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr