Anmelden
Mirchel gewinnt gegen Brandis
Mirchel gewinnt gegen Brandis Eishockey, 2. Liga:

Die heisse Phase der Zweitligisten hat begonnen. Es stehen die letzten Partien der 16 Runden vor den Playoffs auf dem Programm. Letzte Chance zum Punkten.

Letzten Samstag empfing der EHC Brandis den EHC Mirchel.  «Wir waren guten Mutes, obwohl wir mit Mirchel eine starke Mannschaft zu Gast hatten», erläutert Chris Rohr, Trainer des EHC Brandis die Stimmungslage vor dem Spiel. Mit dem Wissen starteten die Jungen des EHC Brandis gut in das erste Drittel, in der fünften Minute schoss Andri Brunner auf Zuspiel von René Baumgartner gar das erste Tor für Brandis. Im zweiten Drittel drehte der EHC Mirchel auf: «Der längst fällige Ausgleich in der 25. Minute durch Mirchel war mehr als nur verdient. Mirchel konnte ab dann etwas mehr Druck auf den Gast ausüben und so wurde nach einer Druckphase auch der 1:2-Führungstreffer durch Pfeuti erzielt,» erklärt der Mirchler Präsident Hansueli Winzenried. Obwohl die Brandis-Jungs nicht schlecht gespielt hätten, während der ersten zwei Dritteln, habe Mirchel routinierter und konzentrierter das Spiel immer mehr an sich gerissen. Im letzten Drittel zeigte sich dann der Erfahrungs- und Altersunterschied deutlich. Innert kürzerster Zeit schossen die Mirchler drei Tore. Einen Vorsprung, den die Brandisser nicht mehr aufzuholen vermochten. Brandis-Trainer Chris Rohr ist dennoch nicht ganz unzufrieden mit seiner Mannschaft: «Für unser junges Team ist eine solche Leistung nicht schlecht. Wir haben im Ansatz gesehen, dass es gegen einen Gegner wie den EHC Mirchel möglich wäre, bestehen zu können.» 

10.01.2019 :: Olivia Portmann
Meistgelesene Artikel
Kolumne - Anton Brüschweiler:   Schon bald müssen wir es wieder einreichen, das unbeliebteste Dokument aller Zeiten:...
Auszeit: Wir sitzen im Kreis auf dem Bambusboden, unter einem dicken Grasdach. Der Schamane beginnt ein...
Bei einem weiteren Bauernbetrieb wird es dunkel im Stall
Zäziwil: Am Morgen des 16. März melken die Hubachers zum letzten Mal ihre 30 Kühe. Dann werden...
E wichtige Ort  bi de Schafstäu
Ört u Näme: «Schafhuse» isch äue öppe dr bekanntischt Ort, wo vo dr Bezeichnig här...
Revanche mit Torspektakel gelungen
Unihockey, NLA, Damen: Während das erste Playoff-Spiel knapp für die Burgdorferinnen ausging, revanchierten sich...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr