Anmelden
Meine grosse Enttäuschung

Ältere Menschen wollen sich nicht vom Autofahren trennen, obwohl sie schon lange eine Gefahr im Strassenverkehr sind. Da wollte ich mit meinen 78 Jahren ein Vorbild sein. Ende Mai 2016 habe ich freiwillig das Autofahren eingestellt, obwohl ich in den letzten Jahren immer wieder Fahrprüfungen beim TCS mit «gut» bestanden habe. Ich wohne im Gohlgraben, wir haben ganz schlechte Postauto-verbindungen, trotzdem habe ich mich entschlossen, mit dem Autofahren aufzuhören. Schon bevor ich das Autofahren aufgab, hatte ich mir ein SBB-Halbtaxabo zugelegt. Den Fahrausweis wollte ich aber noch behalten, zum Zeigen, dass ich freiwillig aufgehört habe. Die gesundheitlichen Prüfungen müsste ich in dem Fall noch machen. Er habe gehört, dass es einen Gutschein für eine Reduktion beim Kauf eines SBB-Abonnements gebe, sagte mein Arzt. Doch meine Enttäuschung war gross: Es gibt auf Halbtaxabi 33 Franken, auf GA 200 Franken und auf 1.-Klasse-GA 250 Franken, aber nur für Neuabonnenten, also ein Schnupper-Abo. Eine kleine Belohnung hätte meinem Ego gut getan!

11.01.2018 :: Heidi Bracher, Gohl
Meistgelesene Artikel
Mehr «Grit» mit Pesonen und Co.
SCL Tigers: Der Aufwärtstrend soll nächste Saison weiter gehen. Mit mehr «Grit» sollen...
«Ich spüre sehr genau, wie es  dem anderen geht»
Emmental: Es dauerte lange, bis Laura M. wusste, weshalb sie schnell emotional reagierte, alles...
Dr Chünig het me im Chloschter verpflegt
Vo Früecher: Afe einisch härzleche Dank a aui die, wo mir gschribe oder telefoniert hei wäge de...
«Überech» het me aube bestimmte Pflanze gseit
Ört u Näme: «Überech» seit me amene einzelne Huus ir Neechi vom Egg-Schueuhuus ir Gmein...
Aues isch mitenang ufe Tisch cho
Vo früecher: Grundsätzlich isch ds Ässe im Mittuauter o ganz klar e Sach vo de verschiedene soziale...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr