Anmelden
Mehr Geburten im Spital
Emmental:

 

Emmental: Zum dritten Mal seit 2016 verzeichnete die Geburtsabteilung des Spitals Emmental einen Baby-Rekord. 2018 wurden 677 Kinder geboren, 340 Knaben und 337 Mädchen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Zuwachs von 28 Geburten. «Das letzte Baby, ein Mädchen, erblickte am Silvesternachmittag um 17.44 Uhr das Licht der Welt», teilt das Regionalspital Emmental mit. 

Im Vergleich zu den beiden Vorjahren ist der Anteil der Geburten, welche per Kaiserschnitt erfolgten, rückläufig. 2017 wurden 483 Spontangeburten und 188 Kaiserschnitte registeriert, was einem Anteil von 28 Prozent entspricht. Im Jahr 2016 erblickten rund 24 Prozent der Kinder per Kaiserschnitt das Licht der Welt. Im letzten Jahr lag der Anteil bei 22,4 Prozent. 

10.01.2019 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Kolumne - Anton Brüschweiler:   Schon bald müssen wir es wieder einreichen, das unbeliebteste Dokument aller Zeiten:...
Auszeit: Wir sitzen im Kreis auf dem Bambusboden, unter einem dicken Grasdach. Der Schamane beginnt ein...
Bei einem weiteren Bauernbetrieb wird es dunkel im Stall
Zäziwil: Am Morgen des 16. März melken die Hubachers zum letzten Mal ihre 30 Kühe. Dann werden...
E wichtige Ort  bi de Schafstäu
Ört u Näme: «Schafhuse» isch äue öppe dr bekanntischt Ort, wo vo dr Bezeichnig här...
Revanche mit Torspektakel gelungen
Unihockey, NLA, Damen: Während das erste Playoff-Spiel knapp für die Burgdorferinnen ausging, revanchierten sich...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr