Anmelden
Mehr Geburten im Spital
Emmental:

 

Emmental: Zum dritten Mal seit 2016 verzeichnete die Geburtsabteilung des Spitals Emmental einen Baby-Rekord. 2018 wurden 677 Kinder geboren, 340 Knaben und 337 Mädchen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Zuwachs von 28 Geburten. «Das letzte Baby, ein Mädchen, erblickte am Silvesternachmittag um 17.44 Uhr das Licht der Welt», teilt das Regionalspital Emmental mit. 

Im Vergleich zu den beiden Vorjahren ist der Anteil der Geburten, welche per Kaiserschnitt erfolgten, rückläufig. 2017 wurden 483 Spontangeburten und 188 Kaiserschnitte registeriert, was einem Anteil von 28 Prozent entspricht. Im Jahr 2016 erblickten rund 24 Prozent der Kinder per Kaiserschnitt das Licht der Welt. Im letzten Jahr lag der Anteil bei 22,4 Prozent. 

10.01.2019 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Kolumne - Anton Brüschweiler: Letzten Donnerstag war ich mit meinem Gitarrenduo am 60. Geburtstag von Wernu engagiert. Wir...
Flüssige Übergänge zwischen den  Songs sind DJ Made My Day wichtig
Schüpfheim: Vor drei Jahren hat Cedric Steffen einen DJ-Wettbewerb gewonnen. Seitdem wird er für Partys...
Die Einen fühlen sich mächtig dank ihrer Position. Andere haben moralische...
Gotthelf Zentrum auf dem langen  Weg zu den Kulturgeldern
Emmental: Das Gotthelf Zentrum und das Gertsch Museum wollen es auf die Liste der regional bedeutenden...
Die lebendige Tradition der «Härpfli»
Zollbrück:   Aus dem Dorn- röschenschlaf erwachte ein besonderes Örgeli-Treffen im...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr