Anmelden
Masterplan für Campus erarbeiten
Signau:

Die Projektgruppe Campus Signau 2024 soll bis Ende Jahr den Masterplan mit einer Kostenschätzung erarbeiten. Ziel ist, alle Schüler der Gemeinde am selben Ort zu unterrichten.

Die Urnengemeinde hat im November 2017 dem Schulreglement zugestimmt. Seit einigen Monaten arbeitet eine Projektgruppe an der Umsetzung der Ein-Standort-Lösung. Um die Organisation möglichst einfach zu halten, arbeiteten die gleichen Personen in der neuen Projektgruppe Campus Signau 2024 weiter, informiert der Gemeinderat. Die Gruppe werde durch einen Planer unterstützt. Ziel sei es, bis Ende dieses Jahres den Masterplan mit einer Kostenschätzung zu erarbeiten.

«Es wird neuer Schulraum für die Schülerinnen und Schüler der Aussenschulhäuser angebaut. Der Doppel-Kindergarten muss neu erstellt werden», umreisst der Gemeinderat die Idee des Masterplanes. Es brauche weiter eine Infrastruktur für das Tagesschulangebot. Als Ersatz für die Turnhalle Schüpbach sei eine Turnhalle mit einer Mehrzwecknutzung (inklusive Bühne und Küche) im Gespräch. «Neue Schulzimmer werden an bestehende Gebäude angebaut», steht in der Medienmitteilung weiter. Es gebe Schulzimmer mit Gruppenräumen, damit nach modernen Gesichtspunkten unterrichtet werden könne. Raumreserven seien eingeplant. Der Gemeinderat plant keine Änderung am Schulmodell.

Besichtigung in Schulanlagen

Die Projektgruppe hat kürzlich eine Vertretung der Sekundarschule Signau über den Stand des Geschäftes informiert. Mit Vertretern aus Gemeinderat, Schulkommission, Sekundarschule und der fünf Ortsparteien wurde Anfang Juli eine Besichtigungstour in neueren Schul- und Sportanlagen durchgeführt. Die räumlichen Verhältnisse liessen sich besser einordnen, wenn ein Schulzimmer, ein Kindergarten, eine Mehrzweckhalle in natura erlebt werden könne, schreibt der Gemeinderat. 

Nach den Sommerferien wird am Entwurf des Masterplanes weiter gearbeitet. Die Projektgruppe wird die Unterlagen an den Gemeinderat zu einer ersten Stellungnahme weiterleiten. Danach sind Informationen der diversen Anspruchsgruppen und der Bevölkerung geplant.

09.08.2018 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Erwischt! Soeben habe ich wieder ein paar Bilder von unserem schönen Urlaubsstrand an diverse...
Thomas Lüthi kämpfte auch beim zehnten Lauf zur Motorrad-Weltmeisterschaft erfolgslos um...
Noch im Mutterleib wird ein Kind in der Schweiz bei einer Krankenkasse versichert. Ich kann mich...
E fröidige Ortsname u sini Gschicht
D «Wuche-Zytig» wird sit letscht Wuche o z Oberburg gläse – das fröit...
Der Blues hatte den Mühlehof fest im Griff
Trub: Für zwei Konzerte kehrte Bluesmusiker Philipp Fankhauser zurück an seinen Heimatort Trub....
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr