Anmelden
«Lueg di Pracht» in Schangnau
Schangnau:

Am Samstag fand das Konzert und Theater des Jodlerklubs Hohgant Schangnau statt. So prächtig wie die frischverschneiten Berggipfel draussen waren auch die Darbietungen.



Im Theater «Dr Doppelgänger», einem heiteren Lustspiel in zwei Akten, überzeugten die Schauspielerinnen und Schauspieler in ihren zugeteilten Rollen. Wie viele Herr und Frau Meiers es wirklich gab, fand der überforderte Hausbursche vom Hotel Alpenblick in Borstigen zum Glück noch kurz vor dem Durchdrehen heraus. Die Theatergruppe stand unter der Regie von Irene Bucher. Der reine Männerjodlerklub Hohgant steht unter der Leitung von Barbara Egli-Unternährer und verfügt über ein abwechslungsreiches Liedergut. Die Solovorträge von Barbara Egli in Begleitung von Toni Lötscher am Schwyzerörgeli lockerten den Gesangsteil auf und überzeugten ebenso, wie die verschiedenen Vorträge des Klubs. «Lueg di Pracht», so Worte aus dem ersten Lied von Franz Stadelmann: Sie passten zum geschichtsträchtigen, antiken Saal wie auch zur Natur, welche sich erneut im weissen Kleid präsentierte.

Das Schwyzerörgelitrio «Gränzelos» aus Trub spielte zur Einstimmung auf den volkstümlichen Abend rassige Töne. Dazu konnte das Publikum die nach dem Theater festgesessenen Muskeln beim Tanzen entspannen. 

Weitere Konzerte: Donnerstag, 4. und Samstag, 6. Mai,um 20:00 Uhr im Gasthof Löwen, Schangnau. Reservation: Familie Neuenschwander, 034 493 39 43, jeweils 19:00 bis 21:00 Uhr.



04.05.2017 :: ssb.
Meistgelesene Artikel
«Eine aufwändige, aber schöne Arbeit»
Herbligen: Thailändische Küche im Kiesental: Zwei Frauen gründeten auf einem Bauernhof eine...
Spektakel vor dem Schloss
Oberdiessbach: Mitglieder der Brass Band Oberdiessbach spielten vor der Kulisse des Schlosses einen Krimi....
Einige scheinen noch zu schlafen. Andere sind wach und mehr oder minder geschäftig. Am...
«Recycling ist ein Wachstumsmarkt – wir müssen mehr Platz schaffen»
Bigenthal: Die Reinhard Recycling AG leidet unter Platznot. Nun will sie auf ihrem Areal eine grosse Halle,...
«Die Köhlerei soll nicht vergessen gehen»
Trubschachen: Am Fest «Läbigs Bruuchtum» können alte und traditionelle Handwerke...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr