Anmelden
Loris Freidig fährt als sechster ins Ziel
Motocross Inter MX 2:

Erneut bewies Loris Freidig mit einem achten Rang im Qualitraining, dass er mit der Elite in der Kategorie Inter MX 2 mithalten kann. Im ersten Lauf des Rennens war dann allerdings etwas Pech im Spiel, Freidig wurde in einer Startcarambolage verwickelt und konnte erst als letzter starten. Ein paar Plätze konnte er dank seiner unermüdlichen Kondition wieder aufholen und landete auf Rang 22. Im zweiten Lauf lief es besser. Der Sumiswaldner lag lange auf Position drei, fuhr dann aber schlussendlich als sechster ins Ziel. Mit diesem Ergebnis sei er sehr zufrieden.



06.04.2017 :: egs./opk.
Meistgelesene Artikel
Das Verwaltungsgericht hat geurteilt:  Zu viele Hunde, zu wenig Personal
Emmental: Das Verwaltungsgericht stützt die Verfügung des Veterinärdienstes: Der Betreiber...
Es war nicht mein Tag: Ein rohes Ei fiel mir in den Kühlschrank – was für eine...
Schon oft sind sie mir aufgefallen, wenn ich jeweils nach Hause oder zur Arbeit fahre. Meist sind...
Manche Leute stellen sich ein Sportlerleben wie im Bilderbuch vor: Du machst das Hobby zum Beruf,...
Versöhnliches Ende nach chaotischer Vorbereitung:

 

Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr