Anmelden
Loris Freidig fährt als sechster ins Ziel
Motocross Inter MX 2:

Erneut bewies Loris Freidig mit einem achten Rang im Qualitraining, dass er mit der Elite in der Kategorie Inter MX 2 mithalten kann. Im ersten Lauf des Rennens war dann allerdings etwas Pech im Spiel, Freidig wurde in einer Startcarambolage verwickelt und konnte erst als letzter starten. Ein paar Plätze konnte er dank seiner unermüdlichen Kondition wieder aufholen und landete auf Rang 22. Im zweiten Lauf lief es besser. Der Sumiswaldner lag lange auf Position drei, fuhr dann aber schlussendlich als sechster ins Ziel. Mit diesem Ergebnis sei er sehr zufrieden.



06.04.2017 :: egs./opk.
Meistgelesene Artikel
Alles fing damit an, dass mich mein Freund Reto vor drei Wochen gefragt hat, ob ich mit ihm am 14....
Wie in der letzten Kolumne versprochen, komme ich heute auf das Thema Tanzkurs und weitere...
Ein Zimmer mit fantastischem Meerblick, ohne Aufschlag dafür gezahlt zu haben, mein Bekannter...
Nennen wir ihn Xiang. Xian ist Honkong-Chinese, pro Jahr stehen ihm acht Tage Ferien zur...
Vor kurzem habe ich ein Paket mit Büchern «Röthenbach in alter Zeit» in die...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr