Anmelden
Liestal, das Team der Stunde
Liestal, das Team der Stunde Fussball, 2. Liga, Interregional:

Mit 1:4 unterliegt Konolfingen dem FC Liestal. Die Basler sind in der Rückrunde das «Team der Stunde» und haben jetzt 23 von möglichen 27 Punkten geholt.

Nach den Enttäuschungen gegen Reinach (0:2) und Moutier (1:2) steht für den FC aus Konolfingen das dritte Spiel innert sieben Tagen im Zeichen der Wiedergutmachung. Ganz anders sieht die Gemütslage beim Gast aus Liestal aus. Das beste Rückrundenteam der Liga tritt nach dem 3:2-Sieg gegen den Liga-krösus Biel mit breiter Brust auf. Die Basler wirken von Beginn weg agiler, spritziger, gedanklich schneller und gehen in der 22. Spielminute verdientermassen in Führung. Kurz darauf wird die Partie infolge eines Wolkenbruchs unterbrochen. Die Pause kommt vor allem dem FCK entgegen, da so der Spielfluss der Liestaler erst einmal dahin ist. Dennoch nützt auch dieser Unterbruch wenig und das Team von Coach Hans-peter Kilchenmann kommt wiederum schläfrig auf das Feld zurück. So ist es Weisskopf, der mutterseelenallein im Fünfmeterraum zum 2:0 einschieben kann. Wenige Minuten später bittet der Schiedsrichter die beiden Equipen zum Pausentee.

Paukenschlag in stärkster Phase

Im zweiten Abschnitt zeigen die Gastgeber den von Kilchenmann geforderten animierten, mutigen Fussball, den man sich bereits in den ersten 45 Minuten gewünscht hätte. Bitter nur, dass sie ausgerechnet in dieser starken Phase gar das 0:3 kassieren. Immerhin trifft Senn per Foulpenalty zehn Minuten vor Schluss zum 1:3 und schürt so die winzige Hoffnung, doch noch einen Punkt zu ergattern. Fast wird «Chonu» mit einem weiteren Treffer belohnt, doch Joss’ Abschluss geht an den Pfosten. Schliesslich enteilt Torré der FCK-Defensive in der 92. Minute ein letztes Mal und trifft zum Schlussresultat von 4:1.

17.05.2018 :: WZ./egs.
Meistgelesene Artikel
Gotthelf Zentrum auf dem langen  Weg zu den Kulturgeldern
Emmental: Das Gotthelf Zentrum und das Gertsch Museum wollen es auf die Liste der regional bedeutenden...
Kolumne - Anton Brüschweiler: Letzten Donnerstag war ich mit meinem Gitarrenduo am 60. Geburtstag von Wernu engagiert. Wir...
«Ich will wissen, wo ich Zeit gewinnen kann»
Ski Alpin: So nah am Daheim, wie diese Woche ist der Grosshöchstetter Ski-Athlet Luca Aerni kaum...
Neuer Zonenplan für die Moosegg: Auf der Suche nach dem Möglichen
Moosegg: Der Gemeinderat Lauperswil hat über den Zonenplan Moosegg orientiert, welcher künftig das...
Flüssige Übergänge zwischen den  Songs sind DJ Made My Day wichtig
Schüpfheim: Vor drei Jahren hat Cedric Steffen einen DJ-Wettbewerb gewonnen. Seitdem wird er für Partys...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr