Anmelden
Lebendpreis für Diana Fankhauser
Lebendpreis für Diana Fankhauser Schwingen:

Vier -Kategorien, drei Sägemehlringe, 700 Zuschauer, 112 Schwingerinnen – das war das Frauen- und Meitlischwingfest auf der Mörlialp, Giswil, im Kanton Obwalden.

Am Samstag, 14. Juli, fand das erste Frauen- und Meitlischwingfest in Zusammenarbeit mit der Schwingersektion Giswil auf der Mörlialp, oberhalb von Giswil statt. Das Gelände rund um den Skilift an der Talstation eignete sich bestens, um ein attraktives Frauenschwinget auf drei Ringen zu organisieren. Das Organisationskomitee stellte einen vorzüglichen Gabentempel zusammen, welcher aus vielen Lebendpreisen und -Holzschnitzereien bestand. So konnte sich Diana Fankhauser als Festsiegerin über ein grosses Grauviehkalb freuen.

Prominenz im Publikum

Bei schönem, leicht wolkigem Wetter fanden 700 Zuschauer den Weg auf die Mörlialp. Unter ihnen waren auch ein paar prominente Gäste anwesend. Eine davon war Dora Hari, welche im Jahr 1980 in Aeschi das erste Frauenschwingfest überhaupt auf die Beine stellte. Zudem beehrten zwei Schwingerköniginnen das Frauen- und Meitli-schwingfest: Sonia Kälin aus Schin-dellegi und Margrit Vetter--Fankhauser, wohnhaft in Escholzmatt.

Mit insgesamt 112 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren wieder viele Schwingerinnen am Start. Leider wurde das Schwingfest von ein paar Verletzungen getrübt. Gleich zwei Favoriten auf den Königinnentitel mussten das Fest vorzeitig abbrechen: Jasmin Gäumann aus -Häutligen verletzte sich am Knie und Sarah Wisler, Menznau, an der Schulter.

Resultate/Ranglisten

Schwingen. Frauen- & Meitlischwingfest in Giswil. Sa., 14. Juli 2018 (112 Schwinger, 700 Zuschauer).
Aktive ab Jg. 2002, Schlussrangliste: 1. Diana Fankhauser, Chesalles sur Oron (59.00). Ferner ohne Kranz: 7a. Fränzi Scherer, Escholzmatt (56.25). 15b. Monika Glanzmann, Hasle LU (54.25). 21. Alessia Zihlmann, Schüpfheim (51.00). 

Meitli, Jg. 2003/04/05, Schlussrangliste: 1. Angela Riesen, Helgisried (59.50). 2. Svenja Steinauer, Willerzell (57.00). Ferner ohne Kranz: 7b. Tanja Widmer, Affoltern i.E. (55.25). 8a. Andrea Egli, Schangnau. 8b. Angelina Wüthrich, Flühli (beide 54.75).

Meitli, Jg. 2006/07/08, Schlussrangliste: 1a. Eveline Linggi, Oberarth. 1b. Aimée Zwahlen, Hasliberg (beide 57.25). Ferner ohne Kranz: 8b. Lena Wicki, Entlebuch (54.50). 13. Melanie Locher, Bärau (51.75).

Zwergli, Jg. 2009/10/11/12, Schlussrangliste: 1. Jo---
lina Zemp, Ebnet (59.50). 2a. Sara Marty, Alpthal (58.25).
Ferner ohne Kranz: 7a. Lorena Portmann, Schüpfheim (55.50). 8. Chantal Stalder, Entlebuch (55.25). 10b. Nico Portmann, Schüpfheim (54.25).


19.07.2018 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Neues Lied fürs Emmental
Emmental: In einem neuen Lied werden die schöne Landschaft und kulinarische Produkte des Emmentals...
Kinder und Jugendliche auf der  Suche nach dem besten Zug
Trubschachen: Der Schachklub bietet seit 50 Jahren Jugendschachkurse an. Das Training vermittelt Theorie und gibt...
Vom Fürsorger zum Coach
Renato Galasso: War ein Berufsberater vor 100 Jahren vor allem als Lehrlingsfürsorger tätig, versteht er...
«Jeder in unserer Mannschaft hat das gleiche Ziel: Profi-Eishockey-Spieler in der NLA werden»
SCL Young Tigers:   Das Ziel ist klar: sie wollen Profi-Eishockey- Spieler werden. Auch wenn Keijo Weibel,...
Auszeit: Über der Woche nach dem zwanzigsten Sonntag nach Trinitatis steht ein Wort des Propheten...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr