Anmelden
Langnau ging unter in Thun
Volleyball:

Die Zweitligamannschaft aus Langnau war am Wochenende zu Gast in Thun. Die Spielerinnen von Thun Seefeld servierten stark und nahmen den Langnauerinnen von Anfang an den Wind aus den Segeln und gewannen den ersten Satz mit 25:13 sehr deutlich. Neuer Satz, ähnliche Lage. Die Thunerinnen agierten mit sehr viel Routine, spielten abwechslungsreich und gut aufeinander abgestimmt. Zeitgleich unterliefen den Langnauerinnen immer wieder Fehler, die nicht passieren dürften. Der Satz dauerte nicht allzu lange. Nach den ersten zwei Sätzen versuchte Langnaus Trainer die Mannschaft noch mal richtig zu motivieren. Er gab Tipps und veränderte die Aufstellung. Mit scheinbar neuer Energie nahm Langnau den dritten Satz in Angriff. Vieles funktionierte besser als noch zuvor. Die Annahmen wurden präziser und das Spiel wurde druckvoller. Der dritte Satz ging somit an Langnau mit 22:25. Mit neu gewonnenem Elan wollten die Emmentaler Volleyballerinnen im vierten Satz in gleicher Manier weiterspielen. Am Anfang war die Partie ausgeglichen, ab Mitte des Satzes konnten die Thunerinnen mit einer starken Aufschlagsserie jedoch gleich mehrfach punkten und zogen davon. Langnau war mental nicht mehr in der Lage, zu kontern und verlor 25:18 den vierten Satz und somit den Match.



2. Liga: Thun Seefeld – Langnau 3:1 (25:13; 25:18; 22:25; 25:16). 3. Liga: Langnau – Marzili 1:3 (17:25 / 25:19 / 17:25 / 24:26). Marzili – Langnau 3:2 (25:17, 16:25, 25:16, 21:25, 15:13). 5. Liga: Dürrenroth – Langnau 2:3 (25:21/8:25/25:23/19:25/9:15). Juniorinnen U23a:  Spiez – Langnau 0:3 (9:25 / 14:25 / 8:25)


07.12.2017 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Neues Lied fürs Emmental
Emmental: In einem neuen Lied werden die schöne Landschaft und kulinarische Produkte des Emmentals...
Kinder und Jugendliche auf der  Suche nach dem besten Zug
Trubschachen: Der Schachklub bietet seit 50 Jahren Jugendschachkurse an. Das Training vermittelt Theorie und gibt...
Vom Fürsorger zum Coach
Renato Galasso: War ein Berufsberater vor 100 Jahren vor allem als Lehrlingsfürsorger tätig, versteht er...
«Jeder in unserer Mannschaft hat das gleiche Ziel: Profi-Eishockey-Spieler in der NLA werden»
SCL Young Tigers:   Das Ziel ist klar: sie wollen Profi-Eishockey- Spieler werden. Auch wenn Keijo Weibel,...
Auszeit: Über der Woche nach dem zwanzigsten Sonntag nach Trinitatis steht ein Wort des Propheten...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr