Anmelden
Landwirte nicht einschränken
Kanton Bern:

Der Regierungsrat begrüsst es, dass die Agrarpolitik mit dem aktuellen Verordnungspaket 2017 nicht substanziell ändert. Allerdings kritisiert er, dass das «agrarpolitische Instrumentarium immer komplexer» werde. Dadurch steige auch der Verwaltungsaufwand für die Kantone laufend an. Die vorgesehenen zusätzlichen Ressourceneffizienzbeiträge lehnt der Regierungsrat ab. Zuerst müsse die Wirksamkeit und Vollzugstauglichkeit der Massnahmen geprüft werden. Bei den Strukturverbesserungen sei es zudem nicht zielführend, wenn der Bund die unternehmerischen Möglichkeiten der Landwirte mit neuen Regelungen wieder einschränke.



11.05.2017 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Alles fing damit an, dass mich mein Freund Reto vor drei Wochen gefragt hat, ob ich mit ihm am 14....
Wie in der letzten Kolumne versprochen, komme ich heute auf das Thema Tanzkurs und weitere...
Nennen wir ihn Xiang. Xian ist Honkong-Chinese, pro Jahr stehen ihm acht Tage Ferien zur...
Ein Zimmer mit fantastischem Meerblick, ohne Aufschlag dafür gezahlt zu haben, mein Bekannter...
Vor kurzem habe ich ein Paket mit Büchern «Röthenbach in alter Zeit» in die...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr