Anmelden
Landwirte nicht einschränken
Kanton Bern:

Der Regierungsrat begrüsst es, dass die Agrarpolitik mit dem aktuellen Verordnungspaket 2017 nicht substanziell ändert. Allerdings kritisiert er, dass das «agrarpolitische Instrumentarium immer komplexer» werde. Dadurch steige auch der Verwaltungsaufwand für die Kantone laufend an. Die vorgesehenen zusätzlichen Ressourceneffizienzbeiträge lehnt der Regierungsrat ab. Zuerst müsse die Wirksamkeit und Vollzugstauglichkeit der Massnahmen geprüft werden. Bei den Strukturverbesserungen sei es zudem nicht zielführend, wenn der Bund die unternehmerischen Möglichkeiten der Landwirte mit neuen Regelungen wieder einschränke.



11.05.2017 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Kürzlich hatte ich mich mal wieder breitschlagen lassen, an einer Presse- reise teilzunehmen....
Eigentlich nervt mich dieser Ausdruck «Fake News». Man sollte hierzulande eher wieder...
Als Gelegenheitsschreiberling setzt man sich gerne und vorzugsweise mit grossen, aber noch...
Am 6. Jänner 1528 sy z Bärn d Anhänger vor Reformation u d Verträter vor aute...
Ört, wo «Schlatt» heisse, fingt me im Gebiet vor «Wuche-Zytig»...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr